Excite

Zara Baby: T-Shirt mit gelbem Stern sieht aus wie Uniform aus Konzentrationslager

  • ExciteES

Sheriff-Stern oder Davidstern? Nächster Skandal um das Modehaus Zara: In der Baby-Kollektion hat das Modehaus Zara ein T-Shirt für Babys herausgebracht, das stark an eine jüdische Uniform aus Konzentrationslagern erinnert - ein darauf genähter Davidstern inbegriffen.

Was denken sich die Designer von Zara nur? Nach einem T-Shirt aus der Kollektion für Damen, das die Aufschrift "White is the New Back" (Weiß ist das neue Schwarz) trug, brachte die bekannte Modekette nun ein T-Shirt für Babys heraus, das gestreift ist und einen aufgenähten Stern versehen ist. Makaber daran ist, dass das "Motiv" so stark an die Sterne erinnert, welche sich Juden im dritten Reich an die Kleidung heften mussten um sich aller Welt als Juden zu zeigen, dass es einem glatt die Sprache verschlägt.

Trend Rassismus bei Zara? Der Shitstorm brach natülrlich fast augenblicklich los - zu recht, wie wir finden. Denn obwohl der sorgfältig auf das T-Shirt genähte Stern der eines Sheriffs sein soll, so ist der Verweis auf die einheitliche, von Juden auf der Straße und in Nazi-Konzentrationslagern getragene Uniform doch nicht von der Hand zu weisen - der Fantasie bleibt quasi keine Frage offen. An einen Sheriff-Stern denkt man einfach nicht.

Zara hat das Shirt umgehend aus seiner aktuellen Kollektion entfernt - wie aber schon bei dem rassistisch anmutenden "White is the New Black"-Shirt, bleibt trotz Entschuldigungen ein ziemlich schlechter Nachgeschmack und die große Frage, wer überhaupt die Designs kontrolliert und solche Querschläger auf den Markt kommen lässt!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017