Excite

YSL Manifesto – Exklusive Kollektion und Tragetasche

Bedruckte Tragetaschen sind In und das nicht nur zum Shoppen, doch die YSL Manifesto Beutel setzen die wahren Modestatements. Bereits zum achten Mal wird es ab dem 05. März 2011 die YSL Manifesto Kollektion geben. Wie jedes Jahr gibt es zum Kauf eines Stücks eine exklusive Tragetasche mit passendem Druck dazu. Das Design ist denkbar simpel, aber trotzdem unter Modefans heiß begehrt: In schlichtem schwarz gibt es den Beutel aus Baumwolle mit kurzen Henkeln. In Beigetönen sieht man auf einer Seite das YSL-Logo vor ein paar Palmenblättern, auf der anderen Seite sieht man ein Bilder aus der Werbekampagne.

Das Model Arizona Muse wurde diesmal für die Kampagne ausgewählt und ziert nun auch die Tasche. Vor einer exotisch anmutenden Pflanze posiert sie in einem langen Kleid. Die Bilder haben die Modefotografen Inez van Lamsweerde und Vindooh Matadin aufgenommen. Unter dem eingerahmten Bild sieht man den Manifesto-Schriftzug, sowie das Datum und die Nummer der Kollektion. Dahinter steckt der Designer Stefano Pilati, der auch die achte Version entworfen hat. Die Sommerkollektion wird es exklusiv in Paris, New York, London, Mailand, Tokyo, Hong Kong und erstmals auch in Los Angeles geben.

Für die ersten 2.000 Besucher der Shops in jeder Stadt gibt es die exklusive Tragetasche. Eine breite Masse für eine Luxusmarke begeistern, das möchte Designer Stefano Pilati, wie man bei Nitrolicious.com erfährt. Den Einfluss von den Laufstegen auf die Straße tragen und Bilder der Kollektion weiterführen – und das auf einer umweltfreundlichen Tasche. Die Mode aus der Kollektion ist dann aber wieder wie gewohnt High Fashion und zeigt vornehmlich sommerliche Kleider. Ab dem 05. März kann man sich also wieder auf die Jagd nach den begehrten YSL Manifesto Tragetaschen machen.

Bild: vogue.co.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017