Excite

Wattierte Bikinis: Kleiner Trick für mehr Busen

Wer kann schon von sich behaupten, dass er voll und ganz zufrieden ist mit seiner Figur? Gerade im Sommer fallen uns immer wieder kleine Makel auf, die wir im Winter hervorragend durch die passende Kleidung wett machen können. Aber wie soll das mit Bademoden funktionieren? So wenig Stoff und kaum eine Stelle am Körper, die man in einem Badeanzug oder Bikini verhüllen könnte.

Die meisten Frauen sind stark verunsichert, wenn es um ihren Körper geht. Sie fragen sich, ob sie zufrieden sein können,vielleicht haben sie an einer Stelle zuviel oder an einer anderen zu wenig? Gerade die weibliche Brust ist Ursache vieler Komplexe. Das Schönheitsideal in der heutigen Zeit tendiert hin zu schmaler Taille, knackigem, kleinen Po und dennoch üppigem Busen. Von Natur aus ist dieser, im wahrsten Sinne des Wortes Traumkörper, jedoch kaum einer Frau gegeben. Je zierlicher die Figur, desto kleiner wird meistens auch die Oberweite. Ebenso neigt der weibliche Körper aufgrund seines Östrogenspiegels dazu, Fettzellen vor allem in Schenkel und Po anzulegen, was zu einer ungleichen Verteilung führen kann.

Viele Frauen wünschen sich daher, ihre Brust größer erscheinen lassen zu können. Kein Problem mit wattierte Bikinis. Die unauffälligen Einlagen zaubern ein schöneres Dekoltee und damit auch ein sicheres und selbstbewusstes Auftreten am Strand oder See. Versuchen Sie außerdem Ihre neu erworbenen Rundungen zu betonen, z.B. durch ein schönes Accessoires wie eine neue Halskette. Auch Querstreifen können eine optische Veränderung bewirken. Greifen Sie tief in die Trickkiste, Schluss mit faden, schwarzen Bikinis und vorgezogenen Schultern, zeigen Sie was Sie haben!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017