Excite

Was ist die häufigste Kleidergroesse für Frauen?

Frauen und ihre Kleidergröße, dieses Thema zieht sich wahrscheinlich ein Leben lang durch die Shoppinggewohnheiten des weiblichen Geschlechts. Während Männer eher die Größe wählen, die beim Anprobieren passt, steckt bei Frauen und Größen wie 36 oder 38 eine Aussage dahinter. Denn daran erkennt die Expertin oder der Experte sofort, wie die Dame körperlich gebaut und in Form ist.

    stylight_germany / Twitter

Zwischengrößen immer weniger gefragt

Während sich die Durchschnittsgröße bei Frauen laut einer Umfrage, auf die 42 zubewegt, ist die am meisten gekaufte Größe eine andere. Aber dazu kommen wir später. In Deutschland mache sich laut Petra Bleibohm, Referentin beim Modeverband German Fashion, ein Trend bemerkbar: "Es ist zu beobachten, dass die Schere hierzulande immer weiter auseinandergeht. Menschen werden zum einen immer dünner, aber hauptsächlich immer dicker." Das bedeute, dass Zwischengrößen immer mehr verschwinden.

GNTM lebt es vor

In den letzten zwei Jahrzehnten habe sich die Figur des Menschen in Deutschland geändert. Die durchschnittliche Größe bei Frauen war damals noch eine 40. Deswegen sei jetzt Size Zero oder XXL eher gefragt. Womit das zusammenhängt, darüber können Soziologen sicherlich lange streiten. Sendungen wie Germany's next Topmodel haben bei vielen jungen Frauen den Glauben eingepflanzt, man müsse sehr dünn sein. Eine allgemein ungesündere Lebensführung dagegen führt zu Gewichtszusnahme.

Diese Größen werden am häufigsten gekauft

Kommen wir nun zu der Kleidergröße, die am häufigsten gekauft wird. In Deutschland ist es mit einigem Abstand die 38. Es sind 21,2 Prozent, die dies bei einer Umfrage angaben. Mit 18,3 Prozent folgt die Größe 40 und 16,6 Prozent gaben an, dass sie Größe 42 bevorzugen würden. 12,1 Prozent der befragten Frauen würden Größe 36 kaufen, die als optimal für Frauen in der Modewelt gilt.

Die übrigen Größen in der Auflistung

Größen unter 36 werden nur von 3,1 Prozent der Frauen genommen. 11,8 Prozent der Befragten entscheiden sich aber für Größe 44. Und die Prozentzahlen gehen stetig bergab. 7,1 Prozent der Damen wählen Größe 46, bei Größe 48 sind es 3,7 Prozent. Zwei Prozent liegen bei Größe 50 und 0,9 Prozent nehmen lieber Größe 52. Und dann gibt es noch 1,1 Prozent, die eine Konfektionsgröße wählen, die größer als 52 ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017