Excite

Victoria's Secret Pink – Verspielte Frühlingskollektion

Die Victoria's Secret Pink Kollektion für den Frühling 2011 ist verspielt, bunt und sportlich. Wie Trendhunter.com berichtet, sie die bekannte Dessous-Firma Pink als die kleine Schwester ihres Hauptlabels. Wie man an den Models und dem Fotoshooting sieht, stehen hier jüngere Frauen im Mittelpunkt und die Designs sind bunter und sportlicher. Das Logo und die Designs sind an die typische College-Mode angelehnt. Neben Dessous gibt es auch viel neue Sportmode für die kommende Saison.

Wie der Labelname bereits suggeriert, sind Pink und Rosa wichtige Farbthemen der Kollektion. Aber auch lila und leuchtendes blau tauchen immer wieder auf. Dazu taucht der Slogan 'I Love Pink' oder ein großes P immer wieder auf, sei es nun als Schriftzug auf dem Hosenbein oder als kleines Logo auf dem Kapuzenpulli.

Die Sportmode reicht von lässigen Jogginghosen und Hoodies über verschiedene Tops und T-Shirts mit V-Ausschnitt bis hin zu Hotpants und Yoga-Hosen. Auch passende Shopper und Sporttaschen gibt es mit dem pinkfarbenen Design. Neben bequemen Schlafshirts und Schlabberhosen dürfen aber natürlich auch nicht die sexy Dessous fehlen.

Die berühmten Push-Ups von Victoria's Secret gibt es in den Baumwoll-Varianten bereits ab umgerechnet etwa 15 Euro. Die Muster reichen von schwarzweißen Polkadots bis hin zu rosafarbenem Leoparden-Print. Den Ultimate Push-Up Bra gibt es in knalligem rot oder aber in zwei verschiedenen Animal Prints. Der gepolsterte BH für den maximalen Lift kostet etwa 37 Euro. Dazu passend gibt es zahlreiche Panties mit Spitze, Prints oder verschiedenen Mustern. Die Victoria's Secret Pink Kollektion gibt es ab Frühjahr 2011 zu online oder in den Filialen kaufen.

Bild: shockblast.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017