Excite

Überknielange Röcke: Die Mode der 40er Jahre ist zurück!

  • www.fashionlounge.de

Überknielange Röcke sind die Mode des Winters. Die 40er Jahre haben es vorgemacht und nun ist ihre Mode wieder auf den Laufstegen von Miu Miu, Prada und Chloé zu sehen. Im Fachjargon werden die Röcke auch Midi-Röcke genannt. Sie lassen sich super zu Stiefeln und Stiefeletten kombinieren und machen so richtig Lust auf Winter.

Kaschiert breite Hüften und den Po: Die A-Form

Aber man munkelt auch schon, dass sie nächsten Sommer immer noch zu sehen sein werden. Wie man beispielsweise bei Louis Vuitton sehen konnte, haben die Midi-Röcke eine A-Form und werden auf der Hüfte getragen. Dazu kombiniert man einen verspielten Blazer und eine Bluse. Die Bluse wird in den Bund gestopft und der Bläzer darf nicht länger sein als der Rockbund!

Macht sexy Beine: Der Bleistiftrock

Sonst gibt es in Bezug auf überknielange Röcke keine Spielregeln. Wem die A-Form zu wuchtig erscheint, greift zu Bleistiftröcken, die über die Knie gehen a lá Marc Jacobs. Ein Manko von schmalen Röcken ist allerdings, dass mit ihnen die Beinfreiheit eingeschränkt ist. Dafür liegt man aber im absoluten Winter-Trend.

Überknielange Röcke findet man nicht nur bei den Star-Designern. Bei Otto gibt es den aktuellen Trend von der Marke Olsen Olsen für etwa 100 Euro. Auf www.promod.de findet man einen enggeschnittenes Modell in Schwarz für 30 Euro. Ein etwas luftigeres Modell bietet die Marke Mads Nørgaard an. Die seitlichen Eingriffstasche kaschieren ganz gekonnt breite Hüften. Den Rock gibt es auf www.zalando.de ab 50 Euro.

Das gehört in den Schrank: Leopardenmuster

Eine tolle Adresse für wunderschöne Mode Asos. Im Internetshop auf www.asos.de kann man sich tolle Midi-Röcke für wenig Geld bestellen. Toll sehen die Bleistiftröcke mit verschiedenen Mustern aus, die schon ab 25 Euro per Post nach Hause kommen. Wer total im Trend sein möchte, greift zu dem Modell im Leopardenmuster!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017