Excite

Tyake Tyoke – Exzentrische Schuh-Designs

Diese High Heels sind ein echter Hingucker, denn Tyake Tyoke designt nicht nur den Schuh, sondern auch den Absatz. Über den japanischen Designer selbst erfährt man, zumindest in der englischen Version seines Blogs, leider nichts weiter. Dafür merkt man gleich anhand seiner Einträge, dass er selber auch ein wenig exzentrisch sein muss: Kurze, fast Haiku-artige Einträge sind mit mehr Smilies als Buchstaben versehen.

Auf seiner Homepage kann man dann einen Blick auf die Schuh-Designs werfen, die es in einigen Läden in Hong Kong und in einem polnischen Laden zu kaufen gibt. Neuerdings hat der Designer auch einen eigenen Online-Shop, bei dem man allerdings des Japanischen mächtig sein muss, um tatsächlich bestellen zu können.

Die aktuelle Herbst-/Winterkollektion ist auch vom Biker-Thema inspiriert. Allerdings werden die Schuhe hier nicht nur mit Nieten und Reißverschlüssen verziert, sondern die Absätze sind gleich wie ein Totenschädel modelliert. Auch für die Pumps mit verschiedenfarbigen Leopardenmuster musste der Totenkopf herhalten. Sowohl die Peeptoes als auch normale Pumps haben Absätze im Holzlook, die schwungvoll geformt sind. Normal sieht man so etwas eher bei antiken Schränken. Im Kontrast dazu sind die Schuhe an sich in metallisch reflektierendem Blau gehalten und mit einem roten Herz verziert.

Auch kniehohe Stiefel gibt es, die einen schwarzen Lackabsatz in ausgefallener Form haben. Generell sind die Schuhe eher in gedeckten Farben und klassischem schwarz, beige oder dunkelblau gehalten. Wer es jedoch schriller mag, für den gibt es gold- und silberfarbene Pumps, auf deren Absätze neonblaue Spiegelscherben im Stile einer Discokugel angebracht sind. Ein Blick auf die Webseite von Tyake Tyoke lohnt sich für Schuh-Fans auf jeden Fall und wer japanisch spricht, kann momentan im Winterschlussverkauf die extravaganten Pumps als echte Schnäppchen ergattern.

Bild: tyaketyoke-shop.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017