Excite

Trend im Herbst - Wilde Animal-Prints

Der Herbst 2010 wird wild, denn Animal-Prints sind wieder voll im Trend. Ganz gleich, ob Schlangenmuster, Zebrastreifen oder Leopard, Hauptsache, ein tierisches Muster findet sich auf Kleidung oder Accessoires wieder. Ob nun naturgetreu oder im abstrakten Look, die Tiermuster haben, wie die Vogue berichtet, die Designer dieses Jahr besonders fasziniert.

So zeigte Roberto Cavalli eine ganze Reihe glamouröser Outfits im Safari-Look, bei dem gemusterte Kleider, Overknees mit Tigermuster und auch lässige Schals mit Animal-Print nicht fehlen durften. Farblich kann man die Muster gut mit den ebenfalls angesagten Kamelfarben kombinieren, ganz wild untereinander oder klassisch zu schwarz.

Dolce & Gabbana kombinieren das Leopardenmuster sogar mit schwarzer Spitze und gepunkteten Pullovern. Egal, ob Etui-Kleid, Abendrobe, Bluse, Weste, Strickpullover, Mantel, Rock oder Hose - um die Tiermuster gibt es kein Herumkommen. Wer lieber auf unifarbene Kleidung setzt, kann sein Outfit dennoch mit getigerten Accessoires aufpeppen.

Handtaschen und Clutches in allen Varianten haben in diesem Herbst ebenfalls die Animal-Prints. Genauso wie Schuhe - von Ballerinas von Lanvin, über Jimmy Choo Sneaker bis hin zu High-Heels gibt es für jeden Stil die passenden wilden Schuhe. Gerade zum Schlangenmuster finden sich etwa bei Net-A-Porter.com zusätzlich noch Schmuckaccessoires. Roberto Cavalli hat einen goldenen Ring im Schlangendesign, sowie eine mit Swarovski-Kristallen besetzte Brosche entworfen.

Ob nun abstrakt bunt, naturgetreu oder dezenter in schwarz auf schwarz, die Animal-Prints sind ein Herbsttrend 2010, der sich vielfältig kombinieren lässt und im Großstadtdschungel Pflicht ist.

Bild: net-a-porter.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021