Excite

Sneaker Freaker - Das Magazin für Sneaker-Fans auf deutsch

Sneaker Freaker, die zuerst in Australien erschienene Bibel aller Sneaker-Fans, gibt es inzwischen auch auf deutsch. Der Kölner Intro Verlag hat im Juli die dritte Ausgabe des deutschen Sneaker Freaker herausgebracht. Wie im englischen Original dreht sich auch im deutschen Heft alles um die schönsten Turnschuhe der Welt.

2002 wurde das Sneaker Freaker Magazin in Australien gegründet. Motivation für Gründer Simon „Woody“ Wood war zunächst, mit dem Magazin etwas in der Hand zu haben, dass es ihm ermöglichen würde, möglichst viele Turnschuhe kostenlos abgreifen zu können. Dabei entwickelte sich das Magazin in den letzten neun Jahren prächtig, weitere Ableger wurden unter anderem in Russland und jetzt in Deutschland gegründet und Sneaker Freaker entwickelte sich weltweit zur ersten Adresse für alle Sneakermarken von Nike bis Reebok, von Adidas bis Puma.

Vier Mal im Jahr soll die deutsche Ausgabe des Sneaker Freaker erscheinen. Federführend ist dabei der Kölner Intro Verlag, der neben dem gleichnamigen Musikmagazin auch den Festivalguide herausbringt und beim Melt Festival mitmischt. Zwangsläufig verwischen die Grenzen zwischen Werbung und Redaktion bei einem Magazin, das sich hauptsächlich um (neue) Produkte dreht. Wer aber ein echter Sneaker-Fan ist und über die neusten limitierten Modelle, wie beispielsweise den Nike Mag „Zurück in die Zukunft II“ informiert sein möchte, der kommt an dem Magazin ebenso wenig vorbei, wie an der Sneaker-Messe „Sneakerness“, die zuletzt im Mai in Köln stattgefunden hat und natürlich Thema im Sneaker Freaker war. Neben dem alle drei Monate zum Preis von 5,90 Euro erscheinenden Hochglanzmagazin, kann man sich zwischendurch auf der Sneaker Freaker Homepage darüber informieren, welche Schuhe derzeit als heißeste Collectors-Items gehandelt werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017