Excite

Lässige Skechers Stiefel für den Sommer

Skechers sorgt dafür, dass Stiefel an Damenbeinen auch im kommenden Frühjahr und Sommer angesagt bleiben. Die Stiefel aus echtem Veloursleder sind ungefüttert, deshalb bekommt man auch in der heißen Jahreszeit keine heißen Füße in den Skechers Stiefeln.

Wer auf besonders großen Fuß lebt, muss leider ohne die Skechers Stiefel durchs Frühjahr kommen. Die Kultfirma mit Sitz in Kalifornien stellt den Stiefel nur in allen Größen zwischen Schuhgröße 35 und Schuhgröße 41 her. Der ungefütterte Stiefel ist ideal um schnell hinein und wieder heraus schlüpfen zu können. Seine lässig geschnittene Passform sorgt dafür, dass man den Stiefel auch geschoppt, und nicht nur mit glattem Schaft tragen kann. Gearbeitet sind die Stiefel aus Veloursleder, bei der Sohle handelt es sich um eine profilierte Synthetiklaufsohle. Der Absatz der lässigen Skechers Stiefel ist knapp vier Zentimeter hoch, die Schaftweite beträgt 32 Zentimeter, die Schaftlänge 27 Zentimeter.

Die Schuhmarke Skechers wurde 1992 im kalifornischen Manhattan Beach gegründet. Die erste eigene Schuhkollektion brachte Skechers 1995 auf den Markt. Zu dieser zeit waren Skechers vor allem auf die Herstellung von Stiefeln und Skateschuhen spezialisiert. Inzwischen bietet Skechers aber Schuhe für jede Gelegenheit an und hat außerdem eine Linie mit Kleidung lanciert. In der Vergangenheit haben Skechers vermehrt mit Prominenten für ihre Schuhe geworben, darunter Top-Stars wie Britney Spears, Black Eyed Peas oder in jüngster Zeit It-Girl Kim Kardashian. Zuletzt brachte Skechers die sogenannten 'Shape Up'-Schuhe auf den Markt, mit denen man bei jedem Schritt die Muskulatur stärken.

Die Skecher Stiefel sind neben den vielen Skechers-Läden auch im Internet - unter anderem bei imwalking.de – zu bekommen. Es gibt sie sowohl in hellbraun als auch in schwarz, der Schaft wird bei beiden Modellen mit zwei großen Schnallen geschlossen. Ein Paar der Skechers Stiefel kostet 79,99 Euro.

Bilder: imwalking.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017