Excite

Schuhe bei Regen: Welche halten dicht?

In unbeständigem Wetter ist die Frage nach der richtigen Kleidung schwierig. Und auch die richtigen Schuhe bei Regen sind nicht immer zu finden. Nicht alle sind gleichermaßen wasserabweisend oder halten dem nassen Wetter auf Dauer stand. Daher sollten Sie genau überlegen, wie Sie Ihre Füße bei Regen vor der Feuchtigkeit schützen können.

Diese Schuhe halten dem Regen stand

Generell sind nicht alle Schuhe bei Regen zu empfehlen. Gerade wenn es sich nur um Stoffschuhe, zum Beispiel Turnschuhe, handelt, haben Sie schnell nasse Füße. Hier können Sie auch nichts dagegen tun.

Anders sieht es bei den meisten Lederschuhen aus. Auch wenn es sich nicht unbedingt um wasserfeste Schuhe handelt, können Sie diese durch das Auftragen von Imprägniermittel regenfest machen. Gerade Wildleder ist jedoch sehr empfindlich und sollte nicht allzu lange unter nassen Bedingungen getragen werden - es verändert dann seine schöne Optik. Glattes Leder hingegen ist ein außergewöhnlich guter, von der Natur hergestellter Regenschutz und hält Regen und Nässe zuverlässig ab.

Ob die Schuhe der Nässe standhalten, ist jedoch auch immer von der Verarbeitung abhängig. Gerade dort, wo Schuhe zusammengenäht werden, sind häufig Schwachstellen zu finden. Diese sind bei Schuhen, die speziell regenfest sind, besonders verschweißt.

Outdoor-Schuhe aus speziellem Material, zum Beispiel Gore Tex, halten selbst dem stärksten Regen stand. Ebenso absolut wasserfest sind Gummistiefel, die jedoch, ohne Frage, nicht immer besonders modisch sind und nicht zu jedem Outfit passen.

Achten Sie beim Kauf also am besten darauf, dass eine Wasserabweisung gewährleistet wird. Gerade wenn Sie sich länger in schwierigen Witterungsbedingungen aufhalten, ist dies die einzige Möglichkeit, dass Sie auch dauerhaft trockene Füße behalten können.

Auf Qualität achten

Hochpreisigere Schuhe sind häufig auch unter extremen Bedingungen getestet und mit entsprechenden Qualitätssiegeln getestet - damit sind sie die perfekten Schuhe bei Regen. Andere Schuhe können Sie durch Schutzmittel zumindest zeitweise regenfest machen. Für einen kurzen Gang im Regen sind Ihre Füße dann auch geschützt.

Die nicht regenfesten Schuhe können sonst noch mit regenfesten Überziehern geschützt werden - zum Beispiel, wenn Sie mit dem Fahrrad fahren wollen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017