Excite

Schräger Unterwäsche-Trend? Putin, Obama, Bin Laden und Jesus auf Damenslips

  • Twitter

Mit etwas zweifelhafter Damenunterwäsche kommt nun eine Schwedin daher: Isa Lappalainen setzt die Köpfe von Wladimir Putin, Barack Obama, Osama Bin Laden oder Jesus auf Damenslips. Und zwar genau dort, wo die Höschen die Vagina bedecken. "Glam your Clam" heißt die Kollektion, was so viel heißt wie "Lass deine Muschel glänzen". Und jeder kann sich wohl denken, was mit "Muschel" gemeint ist.

Jeder Slip, bis auf den mit Jesus, ist dazu noch mit einem recht zweideutingen Spruch versehen. Bei Wladimir Putin schreibt die Schwedin dazu: "Put in" ("Steck rein"). Auf dem Höschen mit Barrack Obama steht "Oh Mama". Und Osama Bin Laden soll sich gleich darin verkriechen, denn das Modell heißt "Where can I hide?" ("Wo kann ich mich verstecken?").

Nun stellt sich die Frage, ob dies witzig oder eher geschmacklos ist. Außerdem wollen viele Frauen wahrscheinlich eher nicht einen Massenmörder wie Osama Bin Laden von ihrer Unterwäsche blitzen sehen. Zumal die Slips nun auch sehr spartanisch und eher unsexy aussehen. Es sind einfache Baumwollunterhosen, die Farbe ist weiß.

Doch Isa Lappalainen ist sich sicher, dass sie mit ihrem Design dem weiblichen Geschlechtsorgan eine Art Denkmal setzt. Dem Magazin "Vice" erzählte sie, dass sie finde, dass Vaginas göttlich seien und dass sie es verdient hätten, zu glänzen. Ob dieser Glanz aber ausgerechnet von der Kollektion "Glam your clam" kommen muss, ist fraglich.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017