Excite

Schlichte Eleganz & Military-Details - Anzug-Trends für das Frühjahr

Gerade erst ist endlich der Sommer 2010 angebrochen, da zeigt Marc Jacobs schon seine Frühjahrskollektion für 2011 mit geradlinigen Herrenanzügen, die subtile Military-Details haben. Der ein oder andere Herr wird vielleicht noch für diese Saison eine Inspiration für seinen Style dabei finden. Auf der Mailänder Fashion Week hat der Designer seine neuen Entwürfe vorgestellt.

Als Farben dominieren schlichte Erdtöne, von Olive bis Beige hin zu klassischem Schwarz und grau, sucht man hier Farbtupfer vergeblich. Stattdessen wird auf Camouflage-Look gesetzt und klare Formen. Das coole Kind vom letzten Jahr sei nun zu einem reifen Mann herangewachsen, der elegant und nicht jungenhaft gekleidet sein möchte, verriet Marc Jacobs gegenüber WWD Fashion. Daher sind die Details zwar raffiniert, jedoch eher versteckt: Ein verdeckter Knopf hier, kleine Nahtabsätze am Saum dort.

Auch die Muster sind sehr ruhig und klassisch anstatt auffällig, wie man im Lookbook auf TheFashionisto.com sehen kann. Dafür kombiniert Marc Jacobs kurzerhand olivgrüne Cargo-Pants mit den typischen Seitentaschen zu einem schwarzen eleganten Sakko. Um den Anzug-Look etwas lässiger zu gestalten, wird zur schwarzen Anzughose eine olivgrüne Lederjacke und ein schwarzes T-Shirt kombiniert.

Im Frühling sind natürlich auch wieder Bermudas erlaubt und so zeigt Jacobs eine kurze Anzughose, die kurz über dem Knie endet und mit einem weit fallenden grauen Pullover kombiniert wird. Statt auf Hochglanz polierter Lederschuhe werden zu allen Looks schwarze Sneaker kombiniert, die fast wie typische Skaterschuhe aussehen. Den jugendlichen Look hat Marc Jacobs also doch nicht ganz aus seiner Kollektion verbannt, auch wenn die Anzug-Trends für das nächste Frühjahr weitgehend durch schlichte Eleganz und dezente Military-Details überzeugen.

Bild: thefashionisto.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021