Excite

Sängerin Santigold designt extravagantes Vans-Modell

2008 war das Jahr von Santigold. Mit ihrem Debütalbum, auf dem sie Punk, Hip-Hop, Reggae und Breakbeats zu einer aufregenden Mischung verband, mischte sie die Indie-Szene gehörig auf. Die Erwartungen an ihr im Herbst 2010 erwartetes zweites Album sind hoch. Doch während der heißen Phase der Albumproduktion hat Santigold Zeit gefunden, gemeinsam mit der Kultmarke Vans einen eigenen Schuh zu designen.

Der 'Tosha Hi' genannte Schuh wird nur in einer limitierten Auflage produziert. Der komplett aus schwarzem Leder gearbeitete Vans x Santigold Tosha Hi ist mit üppigen, aber falschen Goldketten verziert. Laut Santigold dient ihre Vorliebe für goldenen Schmuck als Inspiration für ihren eigenen Fans. Als besonderes Features kommt jedes Paar Schuhe mit einem von Schmuckdesigner Jules Kim von Bijules entworfenen goldenen Ansteck-Pin. Sowohl die Anstecknadel, als auch die falschen Goldketten des Vans x Santigold Tosha Hi lassen sich entfernen, und machen so aus einem Fashion-Schuh wieder einen Straßen tauglichen Skateschuh, mit dem man in Santigolds Heimat Brooklyn eine ebenso gute Figur macht, wie an der Bushaltestelle in Castrop-Rauxel. Santigold selbst trägt am liebsten Vintagemode, kann sich aber auch für die Mode von Alexander Wang, Marc Jacobs oder Jeremy Scott erwärmen.

Die Kollaboration zwischen Vans und Santigold ist nicht die erste Zusammenarbeit der kalifornischen Kultmarke mit einem Musiker. Besonders aus der Punk und Heavy Metal-Szene haben schon einige Musiker ihr Custom-Vans-Modell bekommen: Bad Religion, Slayer, Iron Maiden, die Bad Brains, eine der Liebelingsbands von Santigold. Mit der 'Vans Warped'-Tour veranstaltet Vans auch regelmäßig eine große Welttournee mit Bands aus dem Punk und Hardcore-Sektor. Der Vans x Santigold Tosha Hi ist unter anderem bei Zalando.de erhältlich und kostet 94,95 Euro.

Bilder: vans.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017