Excite

Rucksack - Praktischer Taschentrend 2011

Auf den Modeschauen von Paris bis New York findet man den Rucksack als Taschentrend 2011. Klar, die Handtaschen, Umhängetaschen und Clutches bleiben natürlich trotzdem angesagt, aber auch die Rückenfreundliche Variante kommt wieder in Mode. Der praktische Begleiter für den Alltag wird von den Designern modisch aufgepeppt.

Im Sommer braucht man oft noch Platz für die Picknickdecke, Badelatschen, Sonnencreme, Wasserflaschen, Sonnenbrille usw. Das passt zwar auch alles in eine XL-Tasche, doch lässt sich diese auf Dauer nicht so bequem tragen. Egal, ob für die Uni, das Büro, beim Picknick, beim Konzert oder Festival oder einfach beim Shoppen in der Stadt, der Rucksack oder Backpack ist einfach ideal.

Wie Mode.net berichtet, findet man in diesem Jahr vor allem Modelle aus Leinen von Firmen wie Bree oder Asos. Diese passen sowohl zu Jeans, Shorts, aber auch zu Kleidern. Außerdem ist der Stoff schön leicht, so dass man keinen durchgeschwitzten Rücken bekommt. Vor allem natürliche Erdtöne und Cremefarben liegen hier im Trend. Aber auch das angesagte Colour Blocking in auffälligen Signalfarben ist erlaubt.

Die edleren Varianten sind aus Leder, man sollte aber bedenken, dass sie auf nackter Haut mit Trägertops oder Kleidern nicht so angenehm zu tragen sind. Außerdem müssen sie natürlich auch gepflegt werden, während man die Modelle aus Canvas meist auch einfach waschen kann. Bei Net-A-Porter.com findet man zum Beispiel eine knallgelbe Variante von Marc By Marc Jacobs für 440 Euro. Alexander Wang hat drei eher bedeckte Modelle mit zahlreichen Reißverschlüssen für jeweils 880 Euro im Angebot. Praktisch: Die Träger kann man auch per Reißverschluss verbinden und den Rucksack so als Umhängetasche tragen. Egal, ob Designer-Modell oder sportliche Variante aus Canvas, der Rucksack ist ein Taschentrend 2011 und dazu noch ein praktischer Begleiter für den Alltag.

Bild: net-a-porter.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017