Excite

Rückenfreie Ballkleider: eine sinnliche Alternative!

Die Wahl eines Ballkleides ist häufig schwierig und langwierig. Sie wollen etwas tragen, in dem Sie sich wohl fühlen und trotzdem einen eleganten Auftritt machen. Soll es ein auffälliges Dekoltée sein? Oder ein kurzes Kleid, dass die Beine betont? Das alles sind zwar Gedanken, die durchaus sinnvoll sind, aber sie sind auch nicht besonders kreativ und neu, ja, eher langweilig! Zeigen Sie doch mal einen anderen schönen Teil Ihres Körpers. Rückenfreie Ballkleider sind eine aufregende Alternative!

- Was Sie beachten sollten

Ein rückenfreies Ballkleid ist nicht unbedingt für Damen jeder Statur geeignet. Von diesem Modetrend können besonders Damen mit kleiner Oberweite profitieren, da zum einen die Aufmerksamkeit vom Dekoltée weg gelenkt wird und bei einem solches Kleid zum anderen das Tragen eines gewöhnlichen BHs häufig nicht möglich ist. Keinesfalls wollen Sie, dass ihre Unterwäsche unschön unter dem Kleid hervor blitzt. Doch auch dafür gibt es eine Lösung: Verschiedene Firmen bieten Modelle an, deren Schließe einmal um den Körper herum geführt werden kann und vorne geschlossen wird- somit ist hinten nichts zu sehen und der Rücken bleibt komplett frei. Oder Sie greifen alternativ zu Modellen zum Aufkleben. Sie sollten unbedingt in ein solches Modell investieren, damit ihr Auftritt perfekt> wird und Sie sich nicht unsicher fühlen! Eine weitere Möglichkeit ist, das Ballkleid zusätzlich mit Klebestreifen an der Haut zu befestigen. Sie möchten ja schließlich einen entspannten Abend verbringen!

Die perfekte Ergänzung zu Ihrem Outfit ist übrigens ein Bolero-Jäckchen, in welchem Sie sind zu Beginn des Abends perfekt angezogen sind. Zu späterer Stunde können Sie bewundernde und überraschte Blicke auf sich ziehen, wenn Sie die sexy Rückansicht präsentieren!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017