Excite

Puma - God Is A DJ Kampagne

Schon Pop-Sängerin Pink verkündete einst God Is A DJ und auch Puma stimmt dem zu. Der Sporthersteller hat den Fotografen Tomo Kembery für die neue Werbekampagne engagiert. Dieser hat klassische christliche Darstellungen neu interpretiert. Vom letzten Abendmahl über die Erschaffung von Adam erkennt man hier bekannte christliche Szenen und Bilder wieder. Doch statt züchtigen Bibel-Charakteren gibt es hier reichlich bunte Sportbekleidung und Sneaker.

Kreative Idee oder anzügliche Umsetzung? Auf der Webseite des Fotografen kann man die komplette Bilderserie anschauen. Tatsächlich finden sich keine offenherzigen Darstellungen oder generelle Diffamierung des christlichen Glaubens. Die Serie beginnt mit drei Damen, die um ein goldenes Kreuz posieren. Sie zeigen goldene Sneaker und die klassischen Puma Trainingsjacken.

Geprägt ist die Serie von grellen Farben und einem Collagen-Stil, der gewollt amateurhaft ausgeführt worden ist. So erkennt man deutlich die später eingefügten Wolken und Gebäude im Hintergrund. Wahrscheinlich wollte man sich so von einer allzu ernsten Auffassung der Kampagne distanzieren. Es handelt sich eindeutig um eine künstlerische Umsetzung ohne religiösen Hintergrund.

Als Jesus-Ersatz dient hier ein langhaariger DJ mit lila T-Shirt, Lederjacke und orangenen Sneakern und Kopfhörern. Der obligatorische Heiligenschein durfte trotzdem nicht fehlen. Auf dem Kreuzigungsgang sieht man dann keine steinigen Straßen, sondern bunt erleuchtete Felder, die an eine Tanzfläche erinnern. Beim letzten Abendmahl zeigt der DJ-Jesus einen Sportpokal, die übrigen Apostel haben sich in ihren Trainingsanzügen und Trikots um ihn versammelt. Auf dem Tisch liegt aber kein üppiges Mahl, sondern nur ein paar Gedecke und einige Wasserflaschen. Die Puma Werbung zeigt die typischen Kleidungsstücke des Labels in gewohnt bunten Farben. Auch die Sneaker sind nicht allzu ausgefallen. Dafür ist die God Is A DJ-Werbung an sich ein echter Hingucker.

Bild: behance.net

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017