Excite

Wo gibt's Pepe Jeans im Outlet zu kaufen?

1973 gründeten die Brüder Nitin, Arun und Milan Shah in London die Modemarke "Sholemay Ltd.". Das Ziel der drei Brüder, bei denen nicht ganz klar zu sein scheint, ob die Shahs nun in Nigeria oder in Kenia zur Welt gekommen sind, war die perfekte Jeans zu schneidern. Von Anfang an entwarfen die drei Brüder ihre Jeansmodelle selbst und mit enorm großem Erfolg. Aus Gründen der leichteren Einprägsamkeit benannten sie 1975 "Sholemay Ltd." in "Pepe Jeans London "um. Bereits 1980 war Pepe Jeans die erfolgreichste Denim-Marke in Großbritannien, 1989 expandierte man nach Indien, inzwischen gibt es Pepe Jeans weltweit in 60 Ländern.

In Deutschland betreibt Pepe Jeans, die inzwischen nicht nur Denim herstellen, sondern auch eine eigenen Frauenmodelinie, eine für Kinder und eine eigene Schuhlinie auf den Markt gebracht haben, fünf Läden. Neben den Millionenstädten Hamburg, München und Berlin findet man einen Pepe Jeans Store auch in Frankfurt auf der Zeil und in einem der größten Einkufszentren Deutschlands, dem Centro in Oberhausen.

Neben den fünf Jeans-Stores betreibt Pepe Jeans eigene Geschäfte in mehreren deutschen Outlet-Centern. So ist Pepe Jeans in der Outlet-City Metzingen vertreten, im Ingolstadt Village, im Outlet-Village im hessischen Wertheim und in Mülheim-Kärlich. Wer in Nordrhein-Westfalen wohnt, kann zudem den Outlet-Center im belgischen Maasmechelen ansteuern, auch dort gibt es Pepe Jeans zu stark reduzierten Preisen.

Wer lieber online shoppt, dem bieten sich ebenfalls einige Möglichkeiten, Pepe Jeans zu Outlet Preisen einzukaufen. Einer der bekanntesten Anbieter ist Planet Sports aus München, die neben Pepe Jeans auch viele andere junge und Streetwear-affine Marken zu Outletpreisen anbieten.

  • Bild:
  • pepejeans.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017