Excite

Pantobrille: Statt Nerd-Brille jetzt voll im Trend

Mit der Wayfarer von Ray Ban und der Nerd-Brille feierten Optiker in den letzten Jahren wieder einen Brillen-Trend, der jetzt von der so genannten Pantobrille erweitert wird. Galten solche Brillen früher noch als Übel sind sie heute zum Trend-Accessoire avanciert. Und das selbst bei Menschen, die gar keine Sehschwäche haben.

Die einst verspotteten Brillengestelle sind zurzeit voll im Trend. Als angesagtes Accessoires bieten nicht nur Brillengeschäfte, sondern auch immer mehr Modeunternehmen neben Handtaschen und Schmuck auch Horn-Brillen mit Fensterglas an. Auffällige Rahmen, die das Gesicht betonen sind besonders gefragt. Der Zentralverband der Augenoptiker in Düsseldorf hat mit der Pantobrille, wie man sie aus den 20er-Jahren kennt nun einen Trend ausgemacht, der sich nicht nur in Secondhand-Läden, sondern auch schon in den Brillenfachgeschäften bemerkbar macht.

Die runden und großen Gläser bieten ein weites Sichtfeld und sind ähnlich en vouge wie die Pilotenbrille oder die rechteckigen Nerd-Brillen. Bei den Gestellen werden hellere Töne bevorzugt, die besser zur Gesichtsfarbe passen. Fassungen in Silber oder Grau verleihen dem Träger auch gleich etwas Adliges, wie Kerstin Kruschinski vom Kuratorium Gutes Sehen in Berlin findet. Für den auffälligen Typen gibt es auch mit Strass oder Glitzer besetzte Bügel. Gerne kann es auch eine Pantobrille von Just Cavalli sein, die in ihrer aktuellen Kollektion auch eckige Modelle mit Camouflage-Muster anbieten.

Wichtig ist natürlich auch die richtige Farbe zu finden, die zum Kleidungsstil passt. Ein Anzugträger sollte zum Beispiel keine graue Brillen tragen, sondern sich ruhig mal an kräftige Farben trauen. Menschen mit einer ovalen Gesichtsform stehen fast alle Modelle. Runde Gesichter sollten mit eckigen Modellen ergänzt werden, da sie das Gesicht schmaler wirken lassen. Geschwungene oder minimalistische Brillenfassungen können dagegen Harmonie in eckige Gesichter bringen. Beim Kauf einer Pantobrille ist für jeden Typ etwas dabei und so schnell wie andere Trends ändert sich die Brillenmode zum Glück ja auch nicht.

Quelle: welt.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017