Excite

Originelle Bademode der Saison 2011

Zwar ist der Sommer bis dato in Deutschland noch nicht ganz angekommen allerdings haben viele noch Hoffnung auf einen heißen August und September. Viele Deutsche entfliehen dem herbstlichen Tagen in Deutschland und verbringen ihren Sommerurlaub unter der Sonne Spaniens oder Italiens. Dort hat man eine fast hundertprozentige Sonnengarantie. Natürlich zieht es diejenigen mit einem größeren Geldbeutel in die Karibik oder an die asiatischen Strände.

Ungeachtet dessen wo man sich unter eine Palme legt, ist der Badeanzug, der Bikini oder die Badeshorts ein muss. Wer sich auch körperlich fit für den Sommer gemacht hat, legt besonderen Wert darauf seinen durchtrainierten Körper auch zu zeigen und am besten kommt de Körper durch einen wunderschönen Bikini oder eine farbenfrohe Badeshorts zum Ausdruck.

Eine ganze Zeit lang waren Bikinis voll im Trend und Badeanzüge eher etwas für ältere Damen. Doch diesen Sommer erfährt der Badeanzug mithilfe neuer Schnitte und Materialien ein Revival. Zugegebenermaßen fallen die Badeanzüge von heute deutlich knapper aus als man es gewöhnt ist. Ein schöner und großzügiger Ausschnitt betont das Dekollete und die Brust. Bei einigen Designs zieht sich der Ausschnitt bis zum Bauchnabel. Das ist etwas für die extrovertierten.

Viele Badeanzüge in dieser Sommersaison fallen insbesondere durch ihre Accessoires auf. Vor allem goldfarbene Accessoires liegen in diesem Jahr besonders im Trend. Klassische Modelle findet man unter den Stücken der Marke She. Sportliche Badeanzüge mit dem gewissen Etwas bietet die Firma Maui Wowie.

Hinsichtlich der Farbwahl sind keine Grenzen gesetzt. Auffällig ist dieses Jahr jedoch ein verstärkter Fokus auf die schwarz-weiß-Klassiker. Originelle Bademode gibt es auch in diesem Jahr in Hülle und Fülle, denn über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017