Excite

Modetrend Neonfarben

Jeder noch so ausgefallene Modetrend kommt irgendwann einmal wieder - in diesem Jahr sind Neonfarben wieder in und lassen den Frühling richtig bunt werden. Egal ob gelb, grün oder rot - alle Neontöne dürfen wieder getragen werden. Wer vielleicht sogar noch ein altes Kleid aus den 80ern im Schrank hat, kann es entstauben und wieder anziehen.

Die Accessoires sind aber zum Glück andere als früher und genau das macht es auch aus. Durch Haarspangen, Gürtel, Taschen und Schuhe in dezenten Farben wird das Outfit absolut tragbar und ein Frühlingshit. Es gibt auch Kleider, die je zur Hälfte aus schwarzem und Neonton designt sind.

Ebenso angesagt sind die Farben pink, rosa und apricot. Von Fiippa K gibt es zum Bespiel das sehr schöne Bubble Print Dress in einem zarten, aber gleichzeitig frischen Ton mit kleinen Bläschen, die dem Kleid seinen Namen gegeben haben. Um die 170 Euro kostet das Kleid, was im A-Linien-Schnitt designt ist und Vorfreude auf Frühling und Sommer macht. Dazu passend zieht man am besten eine große Kette oder ein Tuch an und Highheels an. Auch bei den Promis ist der Trend schon zu sehen gewesen. So führte die US-Schauspielerin Kristen Bell bei einem Auftritt einen Rock im knalligen Pink vor.

Auch sehr in sind Accessoires in Neonfarben. Wer ein graues oder schwarze Kleid trägt, kann dazu sehr gut eine neonfarbene Strumpfhose kombinieren. Das gibt dem ganzen Outfit eine schöne peppige Note. Ebenso passen bunte Ohrringe, Ketten, Taschen oder Nagellacke gut zu unifarbenen Outfits in gedeckten Tönen.

Es ist also egal, ob Kleidung oder Accessoire - Neonfarben sind im Trend und absolut tragbar und können so manches langweiliges outfit toll aufpeppen, dass es zu einen wirklichen Hingucker wird.

Quelle: brigitte.de
Bilder: www.shop.nailopera.de, www.choosystyle.com, www.www.funnylegs.com, www.filippa-k.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017