Excite

Nahtlos Bräunen im Bikini: UV-durchlässige Bademode und Tricks für Sonnenbaden ohne Abdruck

Nahtlos Bräunen im Bikini geht problemlos mit UV-durchlässiger Bademode. Diese besteht aus einem bestimmten Faserstoff, der die UVA-Strahlen durchlässt. So werden auch die Körperstellen schön braun, die bei herkömmlicher Bademode käseweiss geblieben werden. Eine weitere Möglichkeit, sich eine Bräune ohne Abdrücke zu holen, geht mit Bademode, die knapp geschnitten ist und der ausgefeilten Liegetechnik.

    Đăng Đăng/Flickr

UV-durchlässige Bikinis: Bräunen ohne Spuren

Nahtlos Bräunen im Bikini – mit Tan-Through Bikinis ist das möglich. Diese spezielle Badeomode besteht aus Fasern, die die UV-Strahlung durchlässt. Allerdings sollte man nicht davon ausgehen, dass sich die Bräune vollkommen ohne Naht auf der Haut ausbreitet. Die Körperpartien, die normalerweise wenig Sonne abbekommen, werden langsamer braun.

Doch wer die UV-durchlässige Bademode regelmäßig anzieht, wird Erfolge beim Bräunen feiern können. Vor allem sollte man auch auf die sonst verdeckten Stellen Sonnencreme auftragen, damit diese braun und nicht krebsrot werden. Jedoch kann der Lichtschutzfaktor der Creme ruhig niedriger ausfallen, denn auch die Tan-Through Bikiniks bieten einen gewissen Grad an Sonnenschutz. Wie hoch dieser ist, sollte der Waschzettel bzw. das Etikett des Bikinis verraten.

Neben der sonnendurchlässige Bikinis kann man auch mit knapper Bademode und einer ausgefeilten Liegetechnik eine Bräune ohne Abdrücke erzielen. String-Bikinis sowie Oberteile ohne Halter helfen dabei. Des Weiteren hilft es auch, wenn man den Stoff des Bikinis regelmäßig verschiebt.

Wer sich für das Sonnenbad ohne Bikini-Oberteil entscheidet, sollte vorher sicher stellen, dass dies zu keinem Ärgernis der anderen Badegäste bzw. Strandurlauber führt. Auch in einigen Ländern ist das topless-bräunen nicht erlaubt. Eine Alternative bietet da der Besuch eines FKK-Strandes, bei dem man ganz nackt die Sonne genießen kann.

Marken für Durchbräunende Kleidung

Nahtlos bräunen im Bikini ist mit durchbräunende Bademode auf jeden Fall die sichere Alternative im Urlaub am Strand. Die spezielle Sonnenbekleidung gibt es im Fachhandel und sollte dort erwerben werden. Bei einem Beratungsgespräch kann man die Einzeitelten und Besonderheiten der Bademode erfragen. Marken, die die Bademode anbieten, sind beispielsweise Solar, TanMeOn oder Sunflair.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018