Excite

Modelabel retuschiert Gisele Bündchens Babybauch

Wie die britische Daily Mail berichtet, hat das Modelabel London Fog bei Fotos mit dem Model Gisele Bündchen ihren kleinen Babybauch retuschiert. Auf den Fotos ist das Model nur mit einem Trenchcoat bekleidet, so dass man einen klaren Blick auf den Bauch der 29-Jährigen hat.

Dabei ist das Model erst in den ersten Stadien der Schwangerschaft, so dass ihr Bauch erst eine kleine Kurve aufweist. Das schien aber schon zuviel des Guten zu sein und so retuschierte man in jedem Foto, das klitzekleine Bäuchlein heraus.

Das Unternehmen hat zwar zugeben, dass es das Bäuchlein Bündchens per Photoshop hat verschwinden lassen, rechtfertigte sich aber mit einem Verweis auf die Privatsphäre des Models. Da eine Schwangerschaft eine schöne, aber private Angelegenheit sei, hätte man das den Babybauch Respekt vor der Schwangerschaft wegretuschiert.

Das Unternehmen betonte gleichzeitig, dass der Babybauch des Models trotz allem sexy sei. Man fragt sich dann natürlich, warum er dann nicht auf den Fotos zu sehen ist. Fans des Models werden aber Dank internationaler Paparazzi nicht lange auf ein Foto von Gisele Bündchen warten müssen, auf dem der Bauch nicht wegretuschiert sein wird.

Bild: London Fog Homepage

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018