Excite

MCM präsentiert erste Sneaker

Der deutsche Leder- und Accessoires-Spezialist MCM, der seit einiger Zeit ein kleines Comeback feiert, bringt diese Woche sein erstes Sneaker-Modell in die Läden. Der in limitierter Stückzahl produzierte Urban Nomad Sneaker wurde von Michael Michalsky designt.

Michael Michalsky fungiert seit einiger Zeit als Creative Director von MCM. Insofern war es nur eine Frage der Zeit bis der ehemalige Adidas-Designer Michalsky auch für MCM einen Sneaker designen würde. Das Ergebnis ist ebenso klassisch MCM wie für echte Sneaker-Freaks gewöhnungsbedürftig. Der 'Urban Nomad Sneaker' wird aus braunem Leder, das über und über mit dem klassischen MCM-Monogramm übersät ist produziert. Abgerundet wird er wie die Taschen von MCM mit einem goldenen MCM-Label. Wie viel der 'Urban Nomad' von MCM kosten wird und in welcher Stückzahl er hergestellt wird, steht noch nicht fest.

Michael Michalsky war mehr als zehn Jahre bei Adidas tätig, sechs Jahre lang sogar als Global Creative Director der Sportmarke mit den drei Streifen. Auf seine Initiative geht die Adidas Originals-Serie, in der klassische Adidas-Designs neu aufgelegt wurden zurück. Seit 2005 ist er daran beteiligt die finanziell angeschlagene Luxusmarke MCM wieder konkurrenzfähig zu machen, seit 2006 betreibt er auch sein eigenen Label Michael Michalsky und scheut auch nicht die Zusammenarbeit mit großen Marken wie Tchibo, für die er die Sportmarke Mitch & Company ins Leben rief.

MCM wurde 1976 unter dem Namen Michael Cromer München gegründet. Später wurde der Name der Luxusmarke in Moderne Creation München geändert. Finanzielle Querelen sorgten dafür, dass die vor allem in Asien erfolgreiche Marke, die auf Taschen und Lederaccessoires spezialisiert ist, zerschlagen wurde. Inzwischen ist MCM im Besitz der Südkoreanerin Sung-Joo Kim, die mit Michalskys Hilfe MCM seit 2006 zu einem Comeback verholfen hat.

Bilder: highsnobiety.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017