Excite

Maskenball-Sonnenbrillen aus Sex and the City

Im neuen Teil vom Dauerbrenner Sex and the City, der Ende Mai in unseren Kinos anläuft, wird mal wieder ein neues modisches Highlight vorgestellt - die Maskenball Sonnenbrille. Die Schauspielerin Sarah Jessica Parker, als Carrie Bradshow, und ihre drei besten Freundinnen geben mal wieder die neusten Modetrends vor. Und die sind wie immer sehr auffällig.

Ein besonderer Hingucker ist die Sonnenbrille 'Masquerade Ball' von Chanel. An der in schwarz gehaltenen Brille ist an der rechten Seite ein länglicher Haltegriff angebracht. Damit hat das Modehaus, das für seine außergewöhnlichen und klassischen Sonnenbrillen gleichermaßen bekannt ist, mal wieder etwas absolut Neues herausgebracht.

Man muss nicht lange überlegen und denkt bei dem Anblick natürlich sofort an den Karneval in Venedig. Und stellt sich anschließend die Frage, ob denn so eine Sonnenbrille überhaupt alltagstauglich ist, oder doch eher etwas für den Laufsteg oder wirklich nur die fünfte Jahreszeit. Wenn man die 'Tragbarkeit' der Brille mit den normalen Modellen vergleicht, stehen die Gewinner schnell fest. Denn wenn man die Masquerade-Brille aufsetzt ist direkt immer eine Hand besetzt und man ist sofort eingeschränkt. Doch das Besondere macht dieses Modell eben aus.

Getragen wurde die Brille passenderweise auch auf einer Modenschau, die in Venedig stattgefunden hat. Da haben sich die Designer vom Ort der Schau inspirieren lassen und das kam gut an. Wer also up to date sein möchte, und das sind die Modestylisten von 'Sex and the City 2' auf jeden Fall, für den ist die Maskenball Sonnenbrille ein perfektes Accessoire für diesen Sommer.

Bild: sexandthecitymovie.org, www.splendora.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2022