Excite

Die neue Vielfalt: Hosentrends für Männer

Soviel Vielfalt wie dieses Jahr war im im Männerkleiderschrank schon lange nicht mehr. Vorbei die Zeiten als Mann nur ein paar Jeans im Schrank haben musste. Bei den Designerschauen, auf denen die Herrenmode für das Frühjahr und den Sommer 2011 gezeigt wurden, beherrschten neben der klassischen Jeans auch viele andere Schnitte die Szenerie.

Cowboys und andere Fans der Jeans können aufatmen. Jeans bleiben auch 2011 angesagt. Allerdings trägt man sie stilecht wie die echten Cowboys mit Aufschlag. Damit die Jeans dabei trotzdem lang genug ist, man nicht aussieht, als würde man demnächst eine längere Hochwasserperiode befürchten, sollte man 2011 Jeans eine Nummer länger kaufen. Weiter im Trend für Männer bleibt auch die Röhre. Nach wie vor gilt dabei aber: was an dünnen Männern toll aussieht, sieht bei etwas kräftigeren Männern einfach nur unästhetisch aus.

Dafür gibt es dieses Jahr in Sachen Hosen einen anderen Trend, bei dem kräftigere Männer voll auf ihre Kosten kommen: Die Karottenhose ist zurück. Die am Bund extra weit und bequem geschnittenen Karottenhosen, die dieses Jahr im Trend liegen haben, waren in den 80er Jahren schon einmal voll im Trend. Wer Beweise dafür braucht, muss sich nur einmal ein paar alte Fotos von Depeche Mode anschauen. Im Idealfall ist die Karottenhose des Jahres 2011 zudem noch als Buntfaltenhose gearbeitet.

Neben den bequemen Karottenhosen wird 2011 die Jogginghose endgültig aus dem Sport herausgelöst und in den Alltag integriert. Dabei dürfen für den Alltag taugliche Jogginghosen gerne aus etwas edleren Materialien sein und farblich mehr wagen als das traditionelle graue Einerlei. Ebenso bequem sind die Sarouelhosen. Die Hosen mit dem extra tief sitzenden Schritt wurden vom Schnitt her den traditionellen Hosen thailändischer Fischer nachempfunden. Ein Comeback in der Männermode feiert 2011 indes die Lederhose, mit der man in diesem Jahr voll im Trend der Männermode liegt.

Bild: www.bonprix.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017