Excite

Luxus-Adiletten für 120 Euro - Raf Simons von Dior macht Latschen von Adidas zum High Fashion Trend

  • PR-Fotos der Firmen

Raf Simons macht die Adilette salonfähig, der Designer von Dior hat sich die Kult-Badelatsche von Adidas genommen und ihr einen neuen Look verpasst. Nun kann man sie durchaus auch im täglichen Leben tragen, ohne, dass man gleich als modeunbewusst gilt. Damit zieht der Sportartikelhersteller Adidas also in die High Fashion-Szene ein.

Eigentlich kennt man die Gummilatsche nur im blau-weiß gestreiften Look. Doch Simons hat der Adilette neue Farben verpasst. So gibt es sie nun rot-schwarz gestreift, komplett in rot mit einer Applikation, komplett in schwarz oder auch in dem gewohnten blau und weiß, allerdings dann nur mit zwei dicken Streifen. Das Material bleibt das gleiche, Gummi ist also vorherrschend, auch bei dem neuen Design. Aber die neue Luxus-Version der Schlappen kostet immerhin stolze 120 Euro.

Der Badelatschen von Adidas sind bei Profisportlern nach wie vor sehr beliebt. Es gibt sie schon über 50 Jahre und hat seitdem Kultstatus erlangt. Adidas-Gründer Adi Dassler erschuf sie im Jahr 1963 selbst. Ziel war es, Fußballspielern einen rutschfesten Gummischuh anzubieten, mit dem auch das Duschen möglich ist. Doch die Latsche machte auch in der Bevölkerung Karriere. Bademeister tragen sie gerne oder man kann auch bequem auf dem Campingplatz damit umherlaufen.

Berlin Fashion Week: Streetstyle-Trend 2014 Latschen - Birkenstock und Adiletten

Doch nun hat Raf Simons den altbackenen Look aufgepeppt. Seit 1995 hat der Designer eine eigene Modemarke. Dazu ist er seit 2012 Chefdesigner bei Dior. Nun macht Simons also wieder gemeinsame Sache mit Adidas. Denn das ist nicht die erste Zusammenarbeit des Stardesigners mit dem Sportartikelhersteller. Raf Simons schuf schon seit zwei Jahren Edel-Sneaker für einen Preis von 360 Euro. Und nun also die Luxus-Adilette.

Die neue Adilette könnte auch tatsächlich Erfolg haben - auf der Berlin Fashion Week im Juli 2014 sah man sie erstaunlich oft, nämlich bei fast jeder Show!

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017