Excite

Lothar Matthäus: T-Shirt-Linie von eigener Tochter

  • http://www.lothar-matthaeus.com/shop/

Weltmeister, Europameister, Champions League Sieger, UEFA Pokalsieger, Deutscher Meister, DFB-Pokalsieger: Im Bereich des Fußballs hat Lothar Matthäus alle wichtigen Trophäen gesammelt, die es zu holen gibt. Nach der aktiven Laufbahn machte der Kapitän der Weltmeistermannschaft von 1990 aber eher durch Eskapaden und peinliche Auftritte als Trainer von sich reden.

Als Mattäus in die USA ging, um dort in New York seine Karriere abzuschließen, wurde außerdem deutlich, dass seine Englischkenntnisse allenfalls rudimentär sind. Schon seine erste Pressekonferenz wurde ein YouTube-Hit, weil er mit abenteuerlichen Englischsätzen wie "I hope we have a little bit lucky" oder "My english is not very good, my german is better" von sich reden.

Als er einmal die Champions League für den arabischen Sender al Jazeera kommentieren sollte, fuhr er kurz vor der Sendung aus der Haut und sprach über Telefon mit dem Programmchef, um dem zu sagen "I explain you now something". Diese Fremdsprachen-Patzer machte sich nun die Tochter von Lothar Matthäus zunutze.

Viola Matthäus entstammt aus der ersten Ehe von Matthäus. Die 24-Jährige bringt nun eine Lothar Matthäus T-Shirt-Reihe heraus, mit der sie die mangelhaften Englischkenntnisse ihres Vaters auf den Arm nimmt. Auf den Shirts pranken Sprüche wie "I look not back, I look in front." Aber auch andere legendäre Sprüche wie "Wir dürfen jetzt nur nicht den Sand in den Kopf stecken", wurden thematisiert.

Vater und Tochter erhoffen sich von der Idee einen großen Erfolg. Matthäus selbst wird es nichts ausmachen, dass seine englischen Faux pas nun auf T-Shirts gelesen werden können. Bei allem merkwürdigem Lebenswandel und peinlichen Fettnäpfchen, in die er immer wieder tritt, gilt der Ex-Weltfußballer als sehr netter und durchaus sympathischer Mensch.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021