Excite

London Fashion Week 2011 – Die Highlights

Nach New York und Berlin zeigen nun auch die Briten auf der London Fashion Week 2011 ihre Kreationen für den kommenden Herbst/Winter. Elegant, experimentell und immer leicht extravagant sind die Designs. So fand Vivienne Westwoods schrille Modenschau in den erwürdigen Hallen des Royal Court of Justice statt, dem höchsten Gericht Londons. Wie Focus Online berichtet, zeigte die Punk-Diva wie gewohnt asymmetrische Schnitte und kombinierte die traditionellen Karo- und Streifenmuster in ungewöhnlichen Farbvarianten.

Die 20er Jahre, sowie Leder und Nieten sind nur einige der Trends, die man bei den Schauen sehen kann. Sechs Tage geht die Modewoche, bei der neben altbekannten Labels wie Paul Smith, Burberry und Pringle of Scotland auch Jungdesigner wie David Koma und Mary Katrantzou ihre neuesten Stücke vorstellen. Insgesamt 65 Modeschauen und 45 Präsentationen wird es für die zahlreichen Einkäufer und Fachjournalisten, sowie natürlich geladene Promis zu sehen geben. Auch Anna Wintour, Chefin der US-Vogue lässt sich das Spektakel natürlich nicht entgehen.

Doch einige Shows werden in diesem Jahr auch erstmals für ein öffentliches Publikum zugänglich: Der britische Fashion Council will versuchen, einem internationalen Publikum London als Fashion Metropole Nr. 1 näher zu bringen. Daher werden einige Highlights der Schauen in verschiedenen Londoner U-Bahnhöfen auf Leinwänden ausgestrahlt. Im Internet und am legendären Piccadilly Circus konnte man z.B. auch die Burberry Prorsum Show live mitverfolgen.

Für den Herbst/Winter werden wieder gedecktere Farben wie schwarz und grau, aber auch warmes Orange und senfgelb angesagt sein. Knielange Stiefel bleiben im Trend, aber auch Pelz kommt als Accessoire oder Applikation an der Kleidung wieder. Für den Abend gibt es Cocktailkleider im Stile der 20er Jahre. Egal, ob ausgefallene Kreationen oder klassische Interpretationen der Wintermode, auf der London Fashion Week 2011 gibt es derzeit wieder einiges zu sehen und schon jetzt kann man ein Auge auf die Trends für das Ende des Jahres werfen.

Bild: londonfashionweek.co.uk

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017