Excite

Leguano – der Schuh zum barfuß laufen

Zola Budd, die südafrikanische Langstreckenläuferin, war international die erste, die zeigte, dass man keine Schuhe benötigt, um schnell laufen zu können. Dabei kann man barfuß nicht nur schnell laufen, es ist auch wesentlich gesünder als mit Schuhen zu laufen. Mit dem Leguano, einer Socke mit spezieller Profilsohle, gibt es jetzt den passenden 'Schuh' zum barfuß Laufen.

Viele Gründe sprechen dafür, lieber barfuß zu gehen als Schuhe anzuziehen. Wer viel barfuß geht verfügt über eine bessere Körperbiometrie, läuft -zumindest was die Belastung der Gelenke angeht- schmerzfreier und eignet sich einen ökonomischen Laufstil an. Die starre Sohle eines Schuhs wirkt dagegen wie eine Gipsschiene, die dafür sorgt, dass sich die Fußmuskulatur zurückbildet. Die Folgen: Senk-, Spreiz-, Knick- und Plattfüße, sowie Gelenkschmerzen im Knie und in der Hüfte.

Schon wenige Stunden am Tag, in denen man auf Schuhe verzichtet und barfuß läuft, können dafür sorgen, dass die Fußmuskulatur wieder in Gang kommt und man sich insgesamt besser fühlt. Allerdings lassen es die Temperaturen in unseren Breiten oft nicht zu, dass man barfuß laufen kann. Wer nicht nur im Sommer etwas für seine Gesundheit tun möchte, kann mit der Leguano Schuhsocke den Widrigkeiten des Wetters trotzen. Und trotzdem das Gefühl des Barfußlaufens genießen.

Den Leguano gibt es in zwei verschiedene Versionen: Premium und Classic. Beide Modelle sind nach dem gleichen Prinzip aufgebaut: Eine Socke wird mit einer speziellen Sohle aus Lifolit versehen. Den Leguano Classic gibt es in drei verschiedenen Farben, schwarz, rot und rosa, den Leguano Premium in schwarz und blau. Beim Leguano Premium kommt zudem eine Socke des bekannten Herstellers Kunert zum Einsatz, wodurch sich der Preisunterschied von zehn Euro erklärt, der Leguano Classic kostet 69 Euro, das Premium-Modell 79 Euro. Beide sind über den Online-Shop von Leguano zu beziehen, die außerdem noch Laufzubehör vertreiben.

Bilder: barfuss-leguano.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017