Excite

Lack Kleider: Nicht nur im Fetischbereich angesagt!

An Mode aus Lack scheiden sich die Geschmäcker wie an fast keinen anderen Kleidungsstücken. Dennoch: Lack kann auch eine ganz besondere Anziehungskraft ausstrahlen und auf eine ganz spezielle Art und Weise elegant und sexy wirken.

Sicher sind Lack Kleider kein Outfit, was man täglich im Büro anziehen kann. Aber es ist auch kein Outfit, was nur in die Fetisch-Ecke gestellt werden sollte. Denn passend kombiniert und mit der entsprechenden Einstellung getragen, kann es auch auf einer Party oder in der Disco ein echter Eye catcher sein- und zwar nicht im negativen Sinne! Dafür ist es allerdings unerlässlich, dass Sie genügend Selbstbewusstsein mitbringen, um diese Mode auch zu präsentieren.

Gerade die Gothic-Szene setzt unveränderlich auf Mode aus Lack. Hier ist dieses Material nicht weg zu denken. Kombiniert mit den barocken Elementen dieser Stilrichtung, wissen die Anhänger um die betörende Wirkung dieses Materials.

Eine Frau, die Lack trägt, kann Ihre Weiblichkeit noch einmal ganz besonders und sinnlich präsentieren. Das Kleid sollte unbedingt schön eng anliegen und keine Falten werfen. Dann intensivieren Sie diese Wirkung. Bedenken sollten Sie allerdings, dass Lack ein synthetisches Material ist. Anders als bei Naturfasern kommen Sie hier schneller ins Schwitzen. Doch echte Lack-Liebhaber nehmen diesen Nebeneffekt in Kauf, manche erfreuen sich sogar daran.

Erwerben können Sie Lack Kleider übrigens tatsächlich in ausgewiesenen Erotik- oder Fetischläden als auch einschlägigen Stores im Internet. Bei der Farbgebung sind Sie meist auf die Kontraste weiß und schwarz festgelegt. Allerdings gibt es viele verschiedene Schnitte, die Ihrem ganz individuellem Typ entsprechend von Ihnen ausgewählt werden können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017