Excite

Kommunionkleider aus Baumwolle sind natürlich und hübsch

Die Kommunion- neben der Taufe der nächste Schritt in die kirchliche Gemeinschaft- ist ein ganz besonderer Tag für Ihren katholischen Glauben und auch für Ihre Tochter. Er sollte die Grundfesten des Glaubens erneuern und stärken- ein Gedanke, der ob der ganzen Vorbereitung häufig leider ein wenig in den Hintergrund tritt.

Im Kommunionsunterricht wird schon darauf hin gefiebert, endlich ein schönes weißes Kleid tragen zu können und auszusehen wie eine Prinzessin oder Braut. Denn die hübschen weißen Kleider erinnern tatsächlich entfernt daran- und sind von den kleinen Mädchen oft über alle Maßen geliebt.

Gerade deshalb sollten Sie Ihre Tochter unbedingt in die Entscheidung mit einbeziehen! Auf Design und Gestaltung des Kleides kann und sollte Ihre Tochter schon auch Einfluss haben. Aber dennoch sollten Sie die Wahl bestimmen- zumindest was den Stoff des Kleides angeht.

Synthetische Stoffe sind zwar meist günstiger, aber nicht immer vollkommen unbedenklich für die Kinderhaut. Also halten Sie lieber Abstand davon und entscheiden sich für die Naturmaterialien Baumwolle oder Leinen. Einen weiteren positiven Nebeneffekt können Sie hier mitnehmen: die Kommunionkleider aus Baumwolle lassen sich auch anschließend einfärben und als hübsches Sommerkleidchen weiter anziehen. Auch Seide ist wunderschön, aber meist auch sehr preisintensiv. Also überlegen Sie lieber, ob Sie für den einen Tag eine solche Investition tätigen wollen.

Der dazugehörige Haarschmuck, meist Schleifen, Bänder oder auch Haarkränze gehört ebenso dazu wie weitere Accessoires in Form von Täschchen, Handschuhen, Schuhen oder die Kommunionskerze. All das können Sie ja in die Hand Ihrer Tochter legen, wenn Sie gemeinsam durch die Läden oder das Internet streifen. Dann werden Sie beide glücklich sein- und den Tag des christlichen Glaubens gemeinsam genießen können.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017