Excite

Kinderschuhe mit Absatz: Fatale Folgen für Ihr Kind!

Viele Eltern schrecken zurück, wenn ihr Nachwuchs Kinderschuhe mit Absatz tragen möchte. Doch der Trend erstreckt sich in der ganzen Modewelt und vor allem bei den Kindern von Stars. So kam eine große Diskussion auf, ob es denn wirklich notwendig ist, dass kleine Mädchen schon Schuhe mit Absatz tragen. Das bekannteste Beispiel ist die Tochter Suri von Katie Holmes und Tom Cruise. Die Presse war aufgebracht als sie die Kleine mit Absatzschuhen sah.

Doch Suri wollte von der Kritik nichts wissen und trägt bis heute verschiedene Modelle mit Absatz. Die Diskussion interessierte auch nicht ihre Eltern. Diese freuten sich über die kostenlose PR um ihr Familienleben. Ärzte raten von Kinderschuhen mit Absatz ab. Der junge Fuß muss sich erst noch entwickeln. Außerdem ist die Folge von regelmäßigen Tragen von Absatzschuhen, dass sich die Achilles Sehne verkürzt. Auf Dauer wird es dann nicht mehr möglich sein, Schuhe ohne Absatz zu tragen, da diese die Sehne zerren würden.

Noch schlimmer Folgen entstehen allerdings für den Rücken. Wenn Kinder Absatzschuhe tragen, verschiebt sich ihr Becken und die Wirbelsäule, da die Knochen noch weich und im Wachstum sind. In der Zukunft müssen Eltern damit rechnen, dass ihr Nachwuchs mit Atemproblemen, Rückenschmerzen und Haltungsproblemen konfrontiert werden. Außerdem werden die Knie, die Beine und die Schultern unnötig belastet.

Erst wenn der Körper ausgewachsen ist, was nach der Pubertät der Fall ist, kann man Absatzschuhe ohne Bedenken tragen. Auch wenn die Kleinen unbedingt ihren Vorbildern folgen wollen, sollte man ihnen die Situation erklären. Das wird nicht einfach sein, doch gibt es auch schöne Schuhmodelle ohne Absatz mit denen man vor dem Nachwuchs argumentieren kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017