Excite

Karl Lagerfeld - Macy's Kaufhaus-Kollektion

Bereits Ende Juli gab es einen ersten Blick auf die Karl Lagerfeld Macy's Kollektion, nun hat das NY Mag das komplette Lookbook veröffentlicht. Das amerikanische Kaufhaus Macy's vertreibt nicht nur exklusiv das Modelabel von Pop-Königin Madonna, sondern hat auch Kollaborationen mit Modegrößen wie Matthew Williamson an Land gezogen. Ähnlich wie H&M und Co verpflichtet die Ladenkette große Namen, um zum günstigeren Preis eine exklusive Designer-Kollektion verkaufen zu können.

Nun hat also auch König Karl eine preisgünstige und exklusive Kollektion für Macy's geschneidert. Erfahrungen darin konnte er schon durch seine Zusammenarbeit mit H&M sammeln. Nachdem man in der US-Vogue bereits ein von den 70er Jahren inspiriertes Kleid mit floralem Muster sehen konnte, zeigt das NY Mag nun alle 45 Stücke der Kollektion. Zwischen 34 und 118 Euro sollen die Stücke nur kosten und dürften damit mal wieder in Rekordzeit ausverkauft sein.

Denn die Entwürfe sind doch echte Lagerfelds - witzige T-Shirts und Tops im lässigen Boyfriend-Style zeigen Comic-Zeichnungen des Designers. Eleganter sind dagegen die im klassischen schwarz und grau gehaltenen Kleider. Den hohen Kragen, den der Chanel-Designer ebenfalls selber gerne trägt, findet man an einem Kleid mit Knopfleiste wieder. Details aus Tüll peppen schlichte schwarze Kleider auf. Auf die Etuikleider werden durch aufgesetzte Taschen und Puffärmel Akzente gesetzt. Auch die von Karl geliebten Biker-Handschuhe sieht man bei den Models. Helles rosa, weiß und schwarz sind die Hauptfarben der Kollektion. Auch (Kunst-)Leder und Tweet hat Lagerfeld zu herbstlicher Mode verarbeitet.

Das florale Muster wird in Kleidern und Blusen aus Chiffon wieder aufgegriffen. Raffinierte Schnitte und Details wie Knöpfe, Reißverschlüsse oder Borden machen die Karl Lagerfeld Macy's Kollektion zu einem Pflichtkauf für preisbewusste Modefans.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017