Excite

Kamelfarben sind Trend im Herbst

Für den Herbst 2010 sind Kamelfarben voll im Trend, von beige bis hin zu sandfarben. Wie die Vogue berichtet, interpretiert dieses Jahr nicht nur Max Mara seinen Klassiker, den Kamelhaarmantel, wieder neu, sondern auch viele andere namhafte Designer. Das drollige Wüstentier und sein in vielen Beigetönen schimmerndes Fell ist die Farbinspiration des Herbstes.

Locker und lässig fallen die Stoffe, egal, ob Hosen, Blazer, Kleider oder Capes. Chloé zeigt lässige Jumpsuits in leuchtendem Karamell und kleidet die Damen in übergroße Mäntel ein. Sophia Kokosalaki setzt auf zweireihige Mäntel in Lackoptik und Blusen aus feiner Seide. Die Stücke lassen sich entweder Ton in Ton kombinieren oder aber mit schwarzen Accessoires zu einem klassischen Look stylen.

Auch die Herbstkampagne von H&M ist von Kamelfarben inspiriert. Model Daria Werbowy stellt, wie Trendhunter.com berichtet, die Kollektion vor. Ebenso wie die im Herbst angesagten übergroße Strick-Pullover, fallen auch die Tuniken und Pullover der H&M-Kollektion locker und weit. Fledermausärmel und locker fallender Wasserfallkragen peppen das normale Streifen-T-Shirt auf. Ein Strickponcho in dunklem Sand hält warm und sieht schick aus.

Egal, ob locker fallende Stoffhosen oder enge Treggins, durch die harmonisch aufeinander abgestimmten Farben, lassen sich alle Stücke gut kombinieren. Wer nicht mit schwarz einen Kontrast setzen will, kombiniert am besten braune Lederstiefel oder High-Heels und braune Gürtel und Taschen zum Look. Beim farblichen Herbsttrend 2010, den Kamelfarben, ist für jeden Typ etwas dabei.

Bild: shop.hm.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2021