Excite

John Gallianos Haute-Couture-Schau für Dior

Die Haute-Couture Schauen sind in Paris gerade in vollem Gange und auch das renommierte Modehaus Dior zeigte die Entwürfe für das kommende Frühjahr und Sommer. Absolutes Highlight war die Kollektion von John Galliano, der wie Welt Online berichtet, anstelle seines Faibles für die 40er und 50er die Jahrhundertwende in seinen Kreationen aufleben ließ.

Schon die ersten Models, die zu dem Klang von trabenden Pferdehufen auf den Laufsteg kamen, trugen Schößchenjacken zu weißen Blusen und langen Karoröcken, die gewickelt wurden und hatten dazu Lederhandschuhe mit Peitsche und Zylinder auf dem Kopf. Ganz klassisch und Erinnerungen daran, wie einst der Adel zu Pferd saß.

Entgegen den Stil wirkten allerdings Haare sowie MakeUp. Die Models hatten alle hochgesteckte Frisuren, sowie auffälliges MakeUp, das ihnen einen strengen und sehr mondänen Gesichtsausdruck verliehen und definitiv als modern einzustufen ist. Dem entsprach auch das der Schmuck und auch die Accessoires.

Über die Schau hinweg wurden die Kleider länger und die gingen immer mehr zu Ballkleidern. Accessoires wie riesige Ohrringe und Broschen trugen ebenfalls zu dem sehr strengen und doch romantischem Aussehen bei, das Galliano inszenierte. Alles in allem wohl eine der spannendsten Haute-Couture Schauen Diors und John Gallianos.

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020