Excite

Jeansshorts - Modetrend Klassiker für den Sommer

Ein fast zeitloser Modetrend für den Sommer sind die Jeansshorts, die auch in diesem Jahr wieder in vielfältigen Variationen erhältlich sind. Da findet sicher jede Trägerin das passende Modell für sich. Der Modeblog Naag hat sich mit der perfekten Passform beschäftigt, die der Figur schmeicheln soll. Denn auf dem Markt gibt es zahllose Jeans in endlosen Varianten, doch darunter die perfekte Hose zu finden, erweist sich oft als schwierig.

Angesagt ist auch in diesem Jahr der ausgefranste, lässige Look, als hätte man sich die Hose selber zurecht geschnitten. Wichtig ist hierbei allerdings, dass der Saum nicht weiter ausfranst und die Hose immer kürzer wird. Um die Taille etwas zu kaschieren, gibt es auch Shorts mit einem hohen Bund. Hierzu lassen sich auch gut kürzere und abgeschnittene T-Shirts kombinieren oder auch ein übergroßes weißes Männerhemd. Der Saum ist hier richtig eingefasst und wirkt so etwas eleganter.

Weiterhin im Trend bleiben auch gerade geschnittene Jeansshorts oder etwas weitere Hosen im Boyfriend-Style. Mit diesem lässigen Look ist man luftig für die warme Jahreszeit angezogen und kombiniert am besten Sneaker, Espadrilles oder Flip Flops dazu. Neben dem Used-Look in verschiedenen Varianten, teilweise auch mit Löchern oder eben Fransen, gibt es die Shorts in zahlreichen Blautönen.

Aber auch bunte Farben wie rot oder grasgrün, sowie geblümte oder gepunktete Jeansshorts findet man zum Beispiel im Online-Shop von Asos. Von G-Star gibt es Shorts zum Aufkrempeln, während Reverse auf Nieten-Applikationen setzt. Wer es nicht ganz so kurz mag, findet auch lang geschnittene Hosen, die bis kurz über das Knie reichen. Oder man kombiniert verschiedene Leggins oder Capri-Hosen zu den Shorts - auf diese Weise ist man auch für kühlere Abendstunden passend angezogen. Die Jeansshorts sind ein zeitloser Sommer-Klassiker, den es auch in dieser Saison in zahllosen Formen und Farben gibt.

Bild: asos.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017