Excite

Jean-Paul Gaultier macht Dita von Teese zum Schmetterling

  • Getty Images

Bei Jean-Paul Gaultier weiß man ja nie so recht, was auf einen zukommt, wenn der Stardesigner zur Modenschau bittet - auch diesmal überraschte er das Publikum auf der Modewoche 2014 in Paris mit ziemlich ausgefallenen Designs. Und wenn der Franzose ruft, dann kommen die Topstars sofort angerannt. Dita von Teese verlieh der Modenschau von Gaultier den besonderen Glanz und Glamour.

Die wahrscheinlich berühmteste Burlesque-Tänzerin der Welt trug das, was der Designer am liebsten mag: ein Korsett. Und das schlang sich so eng um den schmalen Körper der US-Amerikanerin, dass vielen Zuschauern der Atem weg blieb. Das schwarz-grüne Korsett sei "todesverachtend" gewesen, berichtet die Nachrichtenagentur Associated Press. Dita von Teese habe in dem Kostüm "eingeklemmt" gewirkt.

Das gute Stück, das die 41-Jährige trug, war einem Schmetterling nachempfunden. Riesige Flügel traten aus dem BH-Teil hervor. Und dieses Design zog sich durch die gesamte Modenschau. Jean-Paul Gaultier habe sich von einer Reise nach London inspirieren lassen, sagte der Designer. In einem Geschäft habe er dort Schmetterlinge gesehen.

Sehen Sie hier die FOTOS: Dita von Teese als Schmetterling für Jean-Paul Gaultier

Allerdings übertrieb er es wohl bei seiner aktuellen Modenschau mit der Tierwelt. Die Kritiken fielen jedenfalls oft negativ aus. Auf Hüten waren Schmetterlinge zu sehen und manche Damenkleidung war einem Schmetterlingsnetz nachempfunden. Viele Outfits hätten überladen gewirkt, meinte der Kritiker von AP. Allerdings lobte er die einfachen, schlichten Designs von Gaultier. Weniger ist manchmal eben mehr.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018