Excite

Hello Kitty Bademode - Verspielte Bikinis

Die kleine Katze feierte im letzten Jahr ihr Jubiläum mit zahlreichen Designer-Kollaborationen, jetzt gibt es auch die Hello Kitty Bademode. Aber wer denkt, es handle es um Badeanzüge für die ganz Kleinen, der täuscht sich. Die großen Mädchen und Junggebliebenen finden hier nämlich Bikinis, Monokinis und Strandkleider mit der japanischen Comickatze.

Im Online-Shop von Karmaloop kann man die Kollektion ansehen und natürlich auch direkt bestellen. Insgesamt zwölf Stücke gibt es, die mit drei verschiedenen Mustern arbeiten. Im Zebralook in Regenbogenfarben und mit dem Kitty-Allover Print, gibt es einen Triangel-Bikini. In leuchtendem rot-orange gibt es sowohl Bikinis als auch Monokinis mit dem Allover-Print. Die kleinen Kitty-Köpfe sind bunt verstreut auf dem Stoff, die Bänder sind dann in schwarz gehalten.

Nur einen einzelnen, dafür größeren Hello Kitty-Druck gibt es ebenfalls. Dabei ist das Logo frech direkt auf der Brust angebracht. In schwarz gibt es einen Bikini und Monokini, außerdem noch einen roten Bikini mit breiteren Trägern. Wem die kleine Katze immer noch nicht schrill genug ist, der findet auch einen Bikini in hellem neonblau, sowie einen Monokini in neonpink mit neonblauen Bändern.

Auch Strandkleider gibt es, die oben gesmocked sind und Träger zum Binden haben. Auf der kleinen Einschubtasche findet sich das typische Hello Kitty Logo. Auch ein T-Shirt-Kleid aus Stretch findet sich in der Kollektion. Die Kleider kosten umgerechnet jeweils 15,50 Euro und die Bademode kostet jeweils 21 Euro. Passend zur nahenden Badesaison gibt es also für alle Comicfans die passende Kleidung. Die Hello Kitty Bademode gibt es bislang nur online bei Karmaloop zu bestellen.

Bild: armaloop.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017