Excite

Havaianas Espadrilles: Strandfeeling zu Hause

  • de.havaianas-store.com

Havaianas wurde weltbekannt durch seine Sandalen. Schon im Jahr 1962 wurden die ersten Strandschuhe hergestellt. In den 70er Jahren hatte die Firma bereits so etwas wie Kultstatus. Auch Prominente und Stars entdeckten die Sommersandalen für sich.

Der Brasilianer Bebeto, in den 90ern einer der besten Fußballprofis der Welt, zeigte im TV, dass er Havaianas Sandalen trug. Zur Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich präsentierte die brasilianische Nationalmannschaft sogar ein Sondermodell. Seit 2003 ist die Firma Havaianas auch bei der Oscar-Verleihung dabei. Nominierte bekommen ein besondere Paar der Schuhe geschenkt.

Nun gibt es also auch die so genannten Espadrilles von Havaianas. Das Label verleiht den Leinenschuhen seine besondere Note. Denn die Marke präsentiert ein modernisiertes Design des klassischen Strandschuhs. Früher hatte ein Espadrille eine Bastsohle. Diese war aber nicht so widerstandsfähig. Deswegen setzt Havaianas auf ein anderes Material. Die Sohle des Leinenschuhs besteht aus Gummi und ist deswegen stapazierfähiger. Diese Wahl des Materials ist typisch für das Label, viele Schuhe der Marke haben diese Art von Sohle.

Der modische Havaianas Espadrilles bietet außerdem einen sehr bequemen Halt im Schuh, denn das Leinenmaterial ist aus einem Stretch-Stoff, so dass sich der Schuh dem Fuß anpasst. Das garantiert einen sehr komfortablen Sitz für lange Wege, nicht nur über den Sandstrand, sondern auch durch den Alltag.

Den klassischen Look bewahren die Designer von Havaianas dadurch, dass sie die Gummisohle mit den typischen Ziernähten am Obermaterial befestigen. Havaianas Espadrilles gibt es sowohl für Frauen, als auch für Männer und auch Kinder. Die Strandschuhe kosten zwischen 34,95 Euro und 39,95 Euro, sind also absolut bezahlbar.

Inzwischen sind Havaianas Espadrilles in über 60 Ländern weltweit zu haben, auch in Deutschland bei vielen Online-Händlern wie Zalando.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2014