Excite

Gwen Stefani startet 'Harajuku Mini' Kindermode

Neues von Gwen Stefani - mit Harajuku Mini bringt sie nun ihre erste Kollektion mit Kindermode auf den Markt. Die No Doubt Frontfrau und Solokünstlerin ist seit einigen Jahren im Mode-Business erfolgreich und hat neben ihrem Label L.A.M.B. auch die Harajuku Lovers Parfum-Linie gestartet. In knapp drei Jahren hat sie damit 17 Düfte auf den Markt gebracht. Nun entwirft sie in der Mini-Variante auch Baby- und Kindermode.

Sie selber hat mit dem Ankleiden der ganz Kleinen auch schon Erfahrung. Gemeinsam mit Ehemann Gavin Rossdale, den sie 2002 geheiratet hat, hat sie zwei Söhne. Auch der fünfjährige Kingston James McGregor und der zweijährige Zuma Nesta Rock gelten schon in jungen Jahren als kleine Fashionistas. Wie N-TV berichtet, habe Gwen schon lange eine coole Kollektion für Kinder entwerfen wollen.

Wie der Name nahelegt, ließ sie sich dabei erneut von Japan inspirieren. Schon für Harajuku Lovers stehen süße Comic-Figuren aus Fernost Pate und auch die Kindermode ist vom Land der aufgehenden Sonne inspiriert. Ab Anfang November wird es die ersten Entwürfe in der US-Ladenkette Target zu kaufen geben. Die Preise sind dementsprechend erschwinglich: Wie FashionEtc.com schreibt, sollen die Stücke zwischen 3 und 21 Euro kosten. Damit punktet Gwen Stefani deutlich im Vergleich zu anderer Designermode für Kids.

Die Mode sei einfach anders, als das meiste, was man sonst an Kindermode finde, sagt Gwen. Target habe ihr freie Hand gelassen und sie habe sehr auf Details, großartige Qualität und dennoch einen erschwinglichen Preis geachtet. Kreativität und die eigene Persönlichkeit auszudrücken stünden auch schon bei Kindermode im Mittelpunkt. Wer Gwens Söhne gesehen hat, wird wissen, dass die Harajuku Mini Kollektion ganz sicher einige ausgefallene Kleidungsstücke für Babies und Kinder bieten wird.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017