Excite

Gucci 'Guilty' - Parfum-Werbespot in 3D

Der neue (bzw. alte) Trend des 3D-Films greift nun auch auf Werbespots über und so ist auch der Clip zum neuen Gucci 'Guilty' Parfum in der Technik abgedreht. Niemand geringerer als Regisseur Frank Miller hat den Spot inszeniert. Der hat mit Filmen wie 'Sin City' oder '300' seinen eigentümlichen Stil geprägt und stand nun für das Luxuslabel hinter der Kamera. Auf dem YouTube-Kanal von Gucci 'Guilty', gibt es einige Einblicke hinter die Kulissen.

So erzählt Miller, dass er stark vom Comic-Zeichnen beeinflusst ist und auch das Storyboard für den knapp 60 Sekunden langen Clip eigenhändig gezeichnet hat. Die Hauptrollen spielen ebenfalls Zwei, die sich mit Comics auskennen. Chris Evans, der die Menschliche Fackel in 'Fantastic Four' und bald auch den Captain America mimt, und Evan Rachel Wood, die in der Erfolgsserie 'True Blood' eine Vampirkönigin spielt.


Für 'Guilty', das neue Damenparfum von Gucci, rast Wood durch eine futuristische Stadt, die, passend zu dem Parfumflakon, ganz in schwarz und Goldtönen gehalten ist. In einer Bar trifft sie auf Chris Evans und die zwei fallen geradezu übereinander her. Schuld ist wohl der orientalische Duft das verführerischen Parfums. Mandarine und pinker Pfeffer bilden die Hauptkomponenten. Flieder und Pfirsisch, sowie Patchouli runden die Komposition ab.

Der Flakon ist in bedecktem Gold gehalten und das Logo aus zwei verschlugenen Gs (für Gucci und 'Guilty') taucht auch im Spot noch auf. Den Werbespot für Gucci 'Guilty' gibt es entweder in 3D zu sehen oder man schaut sich den Parfum-Trailer traditionell in 2D an.

- Hier der Clip in normaler Fassung, für alle, die keine 3D-Brille zur Hand haben:

Bild: YouTube

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020