Excite

Grimme Preis 2014 Verleihung: Beste und schlechteste Outfits auf dem roten Teppich

  • Grimme-Preis / Facebook

Grimme Preis Verleihung 2014: Die besten und die schlechtesten Outfits der Stars auf dem roten Teppich von Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf, den Tatort-Komissaren und Politikern.

Der Grimme-Preis ist der wichtigeste TV-Preis in Deutschland und zu einer Gala zieht man sich normalerweise schick, um auf dem roten Teppich zu glänzen. Was in den USA gang und gäbe ist, scheint in Deutschland anscheinend nicht unbedingt dazuzugehören. Beim Grimme-Preis 2014 glänzten einige TV-Stars mit allzu lässigem Look. Wir nennen die besten und schlechtesten Outfits der Preisverleihung.

Eine sehr gute Figur bei der Grimme Preis Verleihung 2014 machte Moderator Jan Böhmermann. Er erhielt den Grimme-Preis für seine Sendung "NEO Magazin" (ZDF/ZDF neo). Im dunklen Anzug, schwarzem Hemd und heller Krawatte hatte er das beste Outfit des Abends unter den Männern an. Kein Wunder, dass Bundespräsident sich nicht lange bitten lassen musste, mit ihm ein Selfie zu schießen.

Wenig abgesprochen sah die Kleidung beim Moderatoren-Duo Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf beim Grimme Preis 2014 aus. Während Winterscheidt lediglich ein dunkles Sakko zur ausgewetzten Jeans wählte, kam sein Kollege im grau-karierten Anzug mit Weste zur Preisverleihung, um sich den Grimme-Preis für "Circus Halligalli" abzuholen. Der Anzug von Heufer-Umlauf wirkte zwar auch etwas komödienhaft, aber immerhin machte er einen relativ gut angezogenen Eindruck.

Ziemlich casual traten dagegen die Darsteller der WDR-Sendung "Mord in Eberswalde" auf. Roland Zehrfeld hatte auf dem roten Teppich bei der Grimme Preis Verleihung 2014 zwar noch ein Sakko an, doch hinterher stand er im langärmeligen T-Shirt und Jeans da. Nicht viel besser machten es die Tatort-Kommissare Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe, die eher wie ein Biker-Paar aussahen. Gut gekleidet beim Grimme 2014 zeigte sich dagegen Martin Sonneborn mit dunklem Hemd und dunklem Mantel. Die rote Brille passte aber nicht so ganz dazu. Bundespräsident Joachim Gauck und NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft traten dagegen so auf, wie man es von Politikern erwartet. Kraft im Merkel-Look und Gauck mit Anzug und Krawatte. Insgesamt wurde auf ein edles Auftreten beim Grimme-Preis 2014 nicht so viel Wert gelegt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017