Excite

GNTM-Models erobern die Fashion Week in Berlin

Da soll noch mal einer sagen, es lohnt sich nicht, bei der Pro7-Show Germany's next Topmodel mitzumachen. Während die ein oder andere Siegerin der Show längst in der Versenkung verschwunden ist, sorgen nun einige ausgeschiedene Teilnehmerinnen für Furore auf er Fashion Week in Berlin.

Heidi Klum darf sich selbst auf die Schultern klopfen. Der teilweise harte Drill bei GNTM scheint sich auszuzahlen. Zumindest für die Teilnehmerinnen. Denn bei der Fashion Week in Berlin konnte man alleine vier GNTM-Models auf dem Laufsteg bewundern. Und dabei handelt es sich nicht um Siegerinnen wie Lena Gehrke.

Nein, die Platzierten scheinen den GNTM-Finalistinnen und Gewinnerinnen die Show zu stehlen. Zum Beispiel Rebecca Mir, die Dunkelhaarige, die bei der letzten Staffel der Show mit ihrer Art aneckte und so hart wirkte im Vergleich zu den ewig weinenden anderen Models. Sie lief in Berlin für Minx über den Laufsteg.

In der gleichen Show waren noch zwei weitere GNTM-Models im Einsatz. Leyla Mert und Luisa Hartema liefen ebenfalls für Minx über den Catwalk. Und Marie Nasemann wurde sogar zweimal engagiert, berichtet Stylebook auf seiner Internetseite. Die 23-Jährige lief in der deutschen Hauptstadt für Lena Hosckek und für die Romanian Designer. Allerdings dürfen sich auch Eva Padberg und Karolina Kurkova loben lassen. Ein Model, das für die Fashion Week engagiert war, wurde als Kandidatin in deren Show "Das perfekte Model" bekannt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018