Excite

Fondation Louis Vuitton: LVMH Kollektion Frühjahr Sommer 2015 bei der Paris Fashion Week 2014

  • Getty Images

Das berühmte Label Louis Vuitton verbindet jetzt Mode mit zeitgenössischer Kunst, die Fondation Louis Vuitton ist eine Kunstsammlung aus dem Hause Moët Hennessy Louis Vuitton (LVMH), im neu geschaffenen Gebäude für die Werke fand die Eröffnung der Paris Fashion Week 2014 mit einer Modenschau von Louis Vuitton statt. Es war eine futuristische Show, an der viele Prominente teilnahmen.

Stars wie Jennifer Connelly, Michelle Williams, Catherine Deneuve, Charlotte Gainsbourgh, Miranda Kerr und Selena Gomez saßen in der ersten Reihe, um sich die Modenschau in der Fondation Louis Vuitton nicht entgehen zu lassen. Die Kunstsammlung hat LVMH-Chef Bernard Arnault persönlich zusammengestellt. Seit 2001 arbeitet er an dem Projekt, am 27. Oktober 2014 ist die offizielle Eröffnung. Jean-Paul Claverie, Arnaults engster Berater in Sachen Kunst, erklärte, dass sein Chef zeitgenössische, impressionistische Kunst mag. Der Fokus liege klar auf Gegenwartskunst, genau wie die Mode.

Das Zuhause der Kunstsammlung liegt in Paris. Es wird als architektonisches Meisterwerk bezeichnet und erinnere an ein Raumschiff, schreibt die ELLE. Zur Eröffnung der Paris Fashion Week 2014 diente das Gebäude als Schauplatz für die Präsentation der neuen Louis Vuitton Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion von LMVH-Designer Nicolas Ghesquière. Es ist seine erste Kollektion für das Label. Und er wagt nicht viel Neues, was die ELLE als "wohltuend" bezeichnet.

Die Zuschauer wurden auf eine Reise mitgenommen. Auf riesigen Leinwänden wurden Köpfe von Models projiziert, die alle den gleichen Text sprachen. Es war aber nur ein Alien-haft wirkende Stimme zu hören. "The Journey starts here", so ging es los. Und dann präsentierten die Models die neuen Designs der Louis Vuitton Frühjahr/Sommer 2015 Kollektion von Ghesquière. Kurze Miniröcke und Blusen im Sixties-Look waren zu sehen, im Gegensatz dazu ausgestellte Hosen und Blazer im Stil der Siebzigerjahre. Es war eine wahre Zeitreise in die Vergangenheit mit futuristischem Touch, denn schmale Kleider mit viktorianischem Kragen und einer dezenten Schleife erinnerten an das 19. Jahrhundert. Und fließende Minikleidern mit geschnürten Details und Spitzeneinsätzen ließen Erinnerungen an das Mittelalter aufkommen. Das Publikum zeigte sich am Ende der Vuitton-Schau von Louis Vuitton in der Fondation Louis Vuitton begeistert und spendete tosenden Applaus.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020