Excite

Flower Power Kleidung macht glücklich

Wer sich für die kalten Wintertage noch mit schöner neuen Modeteilen eindecken möchte, dem sei die Flower Power Kleidung empfohlen: Mit diesem Trend kann man nur alles richtig machen, denn hier kauft man die Fröhlichkeit gleich mit. Schöne Blumenprints und leuchtende Farben sind das, was die Mode der Hippies ausmacht, langweilige Kleidung gibt es hier nicht.

Die Klamotten der 60er und 70er Jahre zeichneten sich durch Lockerheit aus, weite wallende Kleider oder Shirts stehen heute für den Trend, der ein Lebensgefühl ausgedrückt hat. Auch heute noch fühlt man sich in dieser Kleidung frei wie ein Vogel, braucht sich nicht aufwändig zu stylen und sieht trotzdem einfach gut aus.

Die Thematiken wie Natuverbundenheit und Liebe sind heute auch Themen, die in unsere Zeit gut passen mit der Rückkehr zu biologischen Lebensmitteln und einem nachhaltigen Leben kann man auch wieder mit der Hippiemode der 70er Jahre mehr anfangen. Alles darf gemacht werden: Blumenmuster in bunt, bestickt oder mit Perlen besetzt: Den Designern ist hier keine Grenze gesetzt, solange es Spaß macht und fröhlich aussieht.

Dunkle und gedeckte Farben sind hier eher fehl am Platz. Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass verschiedene Symbole von Naturvölkern auf der Kleidung auftauchen, das bekannte Peace – Zeichen darf natürlich ebenfalls nicht fehlen. Schlaghosen sind ein weiterer Trend, der immer wieder aufkeimt und gerne getragen wird weil er einfach bequem ist. Auch Accessoires dürfen nicht fehlen, wenn man sich im Flower Power Stil kleidet, so sind lange Ketten, schöne Ringe oder Ohrringe sowie das klassische Stirnband ein absolutes Muss.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017