Excite

Festkleider 2011: Das kommt, das bleibt, das geht!

2011 gilt im Bereich der festlichen Mode vor allem eine Regel: klassische und typgerechte Eleganz! Die Unterstreichung der Weiblichkeit auf diskrete und edle Weise erobert die Laufstege und Hollywood.

Und hierbei gilt: traditionelle Schnitte modern interpretiert sind angesagt. Der klassische Corsagenstil darf ebenso getragen werden wie Rocklängen von Mini über Midi bis zu Überlänge. Es wird auf übertriebene Accessoires am Kleid selber verzichtet- also Perlchen, Pailletten und Rüschen gehören der Vergangenheit an! Das Kleid soll mit Stoff und Design glänzen und nicht überladen wirken.

Auch die Farben der Festkleider 2011 besinnen sich vor allem auf altbewährtes- Schwarz erlebt, vor allem in Kombination mit Rot, eine wahre Renaissance- ohne je ganz weg gewesen zu sein. Die Trends lassen sich wie folgt zusammen fassen:

Das bleibt:

- überlange Röcke und Elemente aus dem Hippie-Stil,

- der Metallic Look mit glänzenden Stoffen die an Gold, Silber oder Kupfer erinnern,

- rückenfreie Abendkleider, die eine ganz eigene Erotik vermitteln.

Das kommt:

- klassisch-schlichte Spitzenkleider, vor allem in außergewöhnlichen Farben eingefärbt,

- strenge bis verspielte edle schwarze Roben- vom kleinen Schwarzen bis hin zu einem langen fließenden Abendkleid

Das geht:

- schrille Farben, sofern Sie sich in allzu auffallenden Mustern bewegen,

- überladene Kleider mit biederen Stickereien und Applikationen,

- sehr enge, knappe Kleider, die zu viel sichtbar werden lassen

Ihre Suche im Internet sollten Sie auch einmal auf die Seiten von nelly.de oder stylefruits.de ausweiten. Auch der internationale Markt und namenhafte Designer haben, wenn Sie etwas mehr ausgeben wollen, traumhafte Festkleider im Angebot. Lassen Sie sich inspirieren- und seien Sie auf der nächsten großen Party oder Abendveranstaltung absolut im Trend.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017