Excite

Verspielt und sexy sollte ein Dirndl auch 2011 sein, das sind die Trends!

Auch im Jahr 2011 haben die Dirndl Designer wieder ihrer Fanatasie freien Lauf gelassen und sich in Punkto Materialien, Schnitten und Farben ausgetobt.

Wichtig ist aber vorallem, dass das Dirndl der Trägerin steht und ihre Vorzüge hervorhebt. Prinzipiell gilt, für jede Frau gibt es das passende Dirndl. Wer zum Beispiel schöne Beine hat, der kann dies mit einem kurzen Dirndl betonen, die sogenannten Mini-Dirndl heben diese Vorüge besonders hervor. Wer sich in einem kurzen Dirndl nicht so wohl fühlt, der hat die Wahl zwischen einem halb langen Dirndl, welches bis unter die Knie reicht und einem bodenlangen Dirndl. Viele der Dirndl Modelle gibt es in verschiedenen Längen zu kaufen, so dass man, wenn man sein Lieblingsmodell gefunden hat, nur noch für eine Länge entscheiden muss. Der Trend geht aber in diesem Jahr ganz klar zum knieumspielenden Trachtenkleid, dies ist traditionell und erwachsen, und gleichzeitig elegant.

Blickfang sind auch in diesem Jahr wieder die Dindl Schürzen, die mit Spitzen oder abgerundeten Ecken jedes Outfit aufpeppen. Ein weiterer aufregender Hingucker sind die Unterröcke, die einem Dirndl das gewisse Extra verleihen. Der Unterrock lässt das Dirndl richtig schwingen, wirkt süß und sexy zugleich. Die Unterröcke können in einem schlichten Weiß gehalten sein oder aber mit einer tollen Farbe für einen Hingucker sorgen.

Bei dem Material ist auch in diesem Jahr wieder die Seide voll im Trend, kombiniert mit Spitze, Taft und Brokat.

Gute Trachtenläden, gibt es natürlich vorallem im südländischen Raum, aber auch im Internet kann man sich sein Dirndl für 2011 nach den neuesten Trends mit den passenden Accessoirs zusammenstellen. Zum Beispiel unter trachtenshop-bayern.de oder mydirndl.de findet man eine große Übersicht an aktuellen Dirndln.

Quelle: wiesntrachten.de

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017