Excite

Die hohe Taille ist zurück

Für die Frau gilt im Modewinter 2009: Die hohe Taille! Um diese Rückkehr zu feiern und damit die Taille auch wirklich wieder im Mittelpunkt der Betrachter steht, müssen hervorhebende Accessoires her wie Gürtel, Tücher, Bänder oder sogar Corsagen. Die dürfen dann auch schon mal etwas aus der Reihe fallen...

Der Vorteil der hohen Taille liegt auf der Hand: Die Körpermitte wird verlegt, ein breiter Gürtel betont nur die Figur, er umschmeichelt sie und täuscht manchmal sogar eine zartere Hüftpartie vor, als vorhanden ist. Somit verpasst die betonte Taille jedem Kleidungsstück noch einen Tick mehr Weiblichkeit. Dazu ist die Auswahl der schicken Accessoires fantastisch und sie können längst auch über Mänteln, Pullovern oder Blazern getragen werden.

Bei einem dunklen Sommerkleid von Allegra Hicks gibt ein helles Stoffelement auf Taillenhöhe in eigenwilligen Strukturen erst die besondere Note. Beim rot-weiß gestreiften Kleid von Temperly gibt der schwarze Ledergürtel nicht nur einen guten Kontrast zum tiefen Dekolleté, er verleiht dem klassischen Look auch einen rockigen und zugleich sehr femininen Touch. Besonders heiß ist auch das Jeans-Korsett mit Knöpfen von Miss Sixty. Es macht ein ohnehin schon verführerisches Kleid noch sexier und versprüht Frechheit schon durch die Kombination per sé.

Der Klassiker ist ein solch betonendes Accessoire auf jeden Fall über einem langen Rock und das auch zu Recht. Die hohe Taille kommt aber immer gut, egal ob der Gürtel über Jacken, Hosenanzügen oder Kleidern getragen wird.

Quelle/Bild: Brigitte.de

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017