Excite

Couture By Lolita – Totenkopf-Schmuck

Dia de los Muertos, der Tag der Toten, ist einer der wichtigsten mexikanischen Feiertage und außerdem auch Inspiration für die Schmuck-Kollektion von Couture By Lolita. An dem Feiertag wird traditionell den Toten gedacht, er wird zwischen den Tagen vom 31. Oktober und Allerseelen, also dem 02. November gefeiert. Die Bräuche variieren je nach Region, doch sie werden nach und nach von den amerikanischen Halloween-Bräuchen verdrängt. Wie man bei Wikipedia erfährt, hat die UNESCO daher bereits 2003 den Tag der Toten in die Liste der Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit aufgenommen.

Die bunt verzierten Skelette aus Gips, Pappe oder auch Zucker sind mittlerweile auch hierzulande bekannt. In den mexikanischen Bäckereien gibt es extra für den Feiertag Gebäck in Skelettform oder in Form kleiner Gräber. Die Kollektion von Couture By Lolita ist, wie man auf der Webseite des Labels sehen kann, ebenfalls von den Totenköpfen inspiriert. Im Stile antiker Broschen sieht man hier keine höfische Dame, sondern das Profil einer Skelett-Lady. Verziert sind die Ketten und Ohrringe mit Schmucksteinen in verschiedenen Farben.

Im Haar der Skelett-Dame sind außerdem Rosen angebracht, deren Farbe man nach Wahl selber aussuchen kann. Sowohl in dunklem schwarz mit rot, als auch in helleren Farben wie rosa, türkis oder gelb gibt es die Anhänger. Hinter der Firma steckt die Designerin Danielle Maree Langley, die alle Stücke in Handarbeit fertigt. Ab etwa 24 Euro kann man die Schmuckstücke von Couture By Lolita über den eigenen Online-Shop bestellen.

Bild: couturebylolita.com

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017